Derniers visiteurs de CielleNoire

Les amis de CielleNoire

Destinations

CielleNoire a marqué 35 villes dans 12 pays

CielleNoire (24)

CielleNoire

Visiteurs

11880 visiteurs depuis 06.05.2008

Etudes

Marketing
HSLU

Vie amoureuse

Célibataire

www.youtube.com/stefynoire
Der Nerd im Tussi - the 1%

Der Nerd im Tussi - the 1%

21.06.2012 à 23:31

Sie wissen alles über Link, Diablo, Sephiroth und Mario... Sie verstehen Witze, die andere ihres Geschlechts nicht verstehen würden... Sie sind der Traum aller männlicher Gamer. The 1%!

Frage an euch!

Kennt ihr Frauen, denen ihr im Ausgang begegnet und die ihr als Aussenseiter sofort als Tussi abstempeln würdet, von denen ihr aber wisst, dass sie zu Hause, wenn sie mal einen Tag für sich haben, vor dem Fernseher/Computer sitzen und zocken? Wenn ja, was zocken sie? Sie sind wohl schwer zu finden, nicht ohne Grund haben sie einen bestimmten Namen: the 1%

Schreibt mir doch einen Kommentar, was ihr davon haltet, wenn Frauen zocken! Oder: Zocken und sich gleichzeitig für Schuhe interessieren, geht das? Oder haben die irgendwo einfach einen gewaltigen Knall?Ich freue mich auf eure Antworten! :)

Commentaires
Login
redpirat
redpirat 02.07.2012 à 15:51
Frouä wo zockä si easy. I dänkä wesi d Chancä drzuä hättä würdä viu meh zockä ausäs im Momänt dr Fau isch. Abr s het haut nümm jedä no grad ä SNES am TV agschlossä. Abr wär chönnt arä Mario Kart/Mario World Seschn scho widerschtah.
So riiiichtigi Zockrfrouä kenni nid würkläch, und das öbwohli säubr rächt dr Zockt bi (gsi - chunnt ja fasch numä no Kacke usä) und säubr X Zockevents organisiärt ha.
teilzeit
teilzeit 01.07.2012 à 22:29
ja denke auch, aber ist halt doch irgendwie auch gamen, oder nicht?
karma_police
karma_police 29.06.2012 à 12:22
tatsächlich... wobei sie browsergames und facebook apps dazuzählen. man kann davon ausgehen, dass dies die mehrheit ausmacht.

danke für die links
teilzeit
teilzeit 29.06.2012 à 10:40
@random in der unten genannten studie war wohl nicht relevant mit welchem gerät gespielt wird nur wie oft war entscheidend dafür ob man als gamer galt.
@karma_police
http://www.eurogamer.de/articles/2011-07-27-neue-studie-fast-jeder-zweite-gamer-in-deutschland-ist-eine-frau

laut dieser studie ist sogar jeder 2. Gamer eine Frau->
http://www.biu-online.de/de/presse/newsroom/newsroom-detail/datum////neue-profilstudie-gamer-in-deutschland-2011-fast-jeder-zweite-gamer-ist-eine-frau.html

ich halte den Biu (Bundesverband interaktiver Unterhaltungssoftware) für eine vertrauenswürdige Quelle.
Weil mit Zahlen um sich werfen und diese mit irgendwelchen Studien belegen ist nicht schwer. Es stellt sich eher die Frage nach der Glaubwürdigkeit der Quelle und nach den Motiven der Finanzierer solcher Studien.

jaja deine Quellenkritik ist berechtigt, allerdings ist das ja eine alter Hut (allgemeinbekannt) genauso wie, dass das Durchschnittsalter der gamer bei 30 jahren liegt.

danke fürs feedback
CielleNoire
CielleNoire 26.06.2012 à 09:54
facebook-spiele zählen nicht, nur konsolen- oder pc-games...
karma_police
karma_police 26.06.2012 à 09:26
kannst du diese zahl irgendwie hinterlegen mit einem link? ansonsten werfen wir einfach mit zahlen, die kein fundament haben, um uns.

und darf ich davon ausgehen, dass wir farmville und konsorten sowie mobile-gaming nicht als zocken gelten lassen?
teilzeit
teilzeit 26.06.2012 à 08:19
@karma_police: sind sie schon jeder dritte Zocker ist eine Frau!
karma_police
karma_police 25.06.2012 à 14:22
ich hoffe, dass zockende frauen eines tages so normal sind, wie frauen die zb. fussball spielen.
Auricum
Auricum 24.06.2012 à 19:12
Interessante Thematik. Ich habe einige kolleginnen, die auch gerne mal in der Freizeit ein bisschen zocken. Es ist meiner Meinung nach auch ohne Probleme mit anderen Interessen vereinbar. Es ist ja schlussendlich nur eine Zeitfrage, welche Interessen man verfolgt. Ansonsten fallen mir keine ausschliessenden Gründe ein.

Der gesellschaftliche Aspekt ist halt, dass das Zocken nicht gerade als "sexy" einzustufen ist, weil unabhängig vom Geschlecht niemand dies in eine Gesprächsrunde einbaut. Nur wenn man halt weiss, der oder die gegenüber interessiert sich auch für die Thematik. Man neigt ja eher dazu die "bewährten" Sachen wie Schönheit, Macht, Geld und (Sozial)-Prestige zu verkörpern.

Das sind die Beobachtungen, die ich selber in meinem Umfeld gemacht habe.
Zuzana22
Zuzana22 23.06.2012 à 14:44
Das ist doch wirklich ein Stereotyp nicht? Wieso sollte es ein krasser Interessenmix sein, wenn eine Frau, die gut aussieht, nebenbei auch noch zockt? Dass ist als würde man behaupten alle gutaussehenden, modebewussten Frauen seien dumm. Und was ist mit schönen schlauen Mädels? Ist das etwa auch ein krasser und seltener Mix von Eigenschaften? Übrigends zeugt modisches Denken und ein Gefühl für Esthetik auch von Intelligenz und Kreativität.
Vielleicht lebe ich ja in einer Welt voller Nerds, aber die meisten Frauen die ich kenne spielen auch. Das macht ja schliesslich Spass Und 1% ist niemals gerechtfertigt
/ 2 > > 13 résultats