Jobsuche

Erfahrungsberichte

Direkt von einem Traineeship in die Festanstellung? Bei Hays ist das möglich! Ich bin als Trainee bei Hays in Zürich ein...
mehr
Gleich zu Beginn habe ich gemeinsam mit den neuen Assistenten eine Woche auf dem Üetliberg in Zürich verbracht, um mich ...
mehr
Während meines zweijährigen Trainee Programms in der Migros-Industrie arbeite ich innerhalb verschiedenster Projekten i...
mehr
Aktuell durchlaufe ich das Migros-Industrie Trainee-Programm. Dieses dauert zwei Jahre (jeweils acht Monate in drei vers...
mehr
In meinem Job stehe ich in ständigem Kundenkontakt und arbeite hauptsächlich mit jungen oder jung gebliebenen Personen a...
mehr
Während dem Studium fand ich es schon immer eine spannende Vorstellung, für das weltweit grösste Unternehmen für Elektro...
mehr
Als Product Manager bei Axpo Trading AG stehe ich an der Schnittstelle zwischen klassischem Salesgeschäft und dem Börsen...
mehr
Bei Unilever bin ich im Bereich Food Solutions für die Kategorien Bouillon und Würzmittel zuständig. Meine Aufgaben umfa...
mehr
Als Regionalverkaufsleiterin bin ich Unternehmerin im Unternehmen und kann selbst über meinen Tagesablauf entscheiden. N...
mehr
Bei Hays bin ich als Consultant im Skillbereich IT gestartet. Von Beginn an habe ich den Kontakt zu Entscheidungsträgern...
mehr
Meine Karriere bei Hays habe ich als Consultant im Skillbereich IT begonnen. Ich akquiriere neue Kundenunternehmen, die ...
mehr
Ich promoviere bei SAP Research im Forschungsfeld „Internet der Dinge“ in Kooperation mit der Technischen Universität Da...
mehr
Ist sehr spannend und abwechslungsreich. Der grosse Vorteil ist, dass ich nicht einfach „nur“ für ein Unternehmen arbeit...
mehr

Erfahrungsbericht von

Name Matea Suta
Position Assistant Audit Corporates
Firma KPMG
Mein Job Gleich zu Beginn habe ich gemeinsam mit den neuen Assistenten eine Woche auf dem Üetliberg in Zürich verbracht, um mich mit den wichtigsten Audit-Instrumenten vertraut zu machen. Das hat den Einstieg in die Berufswelt schon viel angenehmer gemacht. Nach dieser einwöchigen Einführung bin ich bereits auf ein erstes Mandat zum Kunden mitgegangen. Sprichwörtlich ein Sprung ins kalte Wasser für mich, obwohl das Praktikum bei KPMG mir schon sehr geholfen hat. Das Team und meine Vorgesetzten haben mich aber auch sehr gut unterstützt und zu jeder Zeit meine Fragen beantwortet. Im Audit gibt es keinen typischen Arbeitsalltag. Jeder Tag auf einem Mandat bringt neue Herausforderungen mit sich. Der tägliche Kontakt mit unterschiedlichen Kunden gestaltet meinen Berufsalltag spannend und lebendig und ich kann mich jeden Tag fachlich und persönlich weiterentwickeln. Zu Beginn eines neuen Mandats werden die Prüfgebiete anhand der Bilanz- und Erfolgsrechnungspositionen aufgeteilt und den Mitarbeitenden auf dem Mandat je nach Erfahrungsgrad zugeteilt. Danach bearbeite ich die mir zugeteilten Prüfgebiete indem ich Gespräche mit dem Kunden führe und gewisse Abstimmungsarbeiten durchführe. Zum Abschluss des Mandats werden noch Reports ausgefüllt und Protokolle vorbereitet. Alle einzelnen Prüfgebiete verdichten sich zu einem grossen Ganzen. Das ist jedes Mal spannend.
Mein Studium Bereits während dem Bachelor haben mir besonders das Accounting und das Marketing zugesagt. Zwischen Bachelor und Master habe ich daher sowohl ein Praktikum mit Accounting-Schwerpunkt und eines mit Marketing-Schwerpunkt gemacht. Im Audit-Praktikum bei KPMG habe ich innerhalb der 6 Monate sehr viel gelernt und festgestellt, dass das Audit für mich der richtige Weg ist. Ich habe mich dann für einen Master mit Fokus Accounting entschieden, um in der Wirtschaftsprüfung meine Karriere zu beginnen.
Meine Zukunft Momentan bin ich mitten in der Ausbildung zur Wirtschaftsprüferin und werde von KPMG hierbei zeitlich und finanziell unterstützt. Allgemein legt KPMG viel Wert auf interne Weiterbildungen und es stehen einem zahlreiche interessante Workshops und Trainings zur Wahl. Wer sich fachlich weiterentwickeln möchte, hat nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten und je nach Bedarf auch die Möglichkeit, während den Sommermonaten einen internen Stage in der Steuerberatung oder im Advisory zu absolvieren. Der erste wichtige Meilenstein ist das Professional Judgement und damit der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur Wirtschaftsprüferin. Danach kann ich mir gut vorstellen ein Assignment im Ausland zu machen und dadurch meine Karriere bei KPMG voranzutreiben. Ausserdem würde ich zukünftig gerne Führungsaufgaben übernehmen.
Mein Tipp Der erste Arbeitgeber nach dem Studium ist meiner Meinung nach eine wichtige Referenz im Lebenslauf. Daher empfehle ich, sich früh genug mit dem Berufseinstieg auseinander zu setzen. Lernt unterschiedliche Arbeitgeber bei Veranstaltungen besser kennen und bewerbt euch frühzeitig. Im Bewerbungsprozess finde ich es wichtig, dass man sich authentisch präsentiert und seine Persönlichkeit zum Ausdruck bringt. So erkennt man eher, welcher Arbeitgeber wirklich zu einem passt.
Weitere Erfahrungsberichte
Jobtitel Firma Name
Senior Consultant Hays Schweiz AG Dominik Rainer
Key Account Manager Hays Schweiz AG Sandro Frei
Consultant Hays Schweiz AG Nadine Hänni
M-Industrie Trainee M-Industrie Stéphanie Spoerry
Regionalverkaufsleiterin ALDI SUISSE AG Andrea Schneebeli
Category Mix Marketing Manager Seasonings D-A-CH Unilever Schweiz Claudio Grolimund