Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

5. Juli 2011, 14:37 CD / Vinyl Music

Black Veil Brides – Set The World On Fire

Nives Arrigoni - Black Veil Brides: Kiss 2.0 oder Neu-Tokio Hotel? Die US-amerikanische Post-Hardcore-Band aus Cincinnati startet gerade mit ihrem zweiten Studioalbum «Set The World On Fire» durch. Was die Rockers mit schrillem «Kiss Reloaded»-Style zu bieten haben und was ihre Scheibe so taugt, erfahrt ihr hier.

Black Veil Brides – Set The World On Fire
Mann? Frau? Wer weis das schon so genau? Irgendwie ist das Auftreten eher zum davonlaufen als zum abrocken. Aber das ist Geschmackssache. Es geht in erster Linie um die Musik und nicht um die Schminke, die sie sich ins Gesicht kleistern und dabei keinen Unterschied zwischen Männlein und Weiblein zu machen scheinen. Auch dass der Bandname eher auf der weiblichen Seite steht und es hauptsächlich männliche Mitglieder in der Band hat, ignorieren wir jetzt auch mal gekonnt.

Macht man die Augen zu und konzentriert sich auf die Musik, ist sie überhaupt gar nicht schlecht. Die Band kombiniert packende Melodien mit metalischen Gitarrenriffs und Schlagzeugbeats, die gewaltige Energie übermitteln. Mit ihrer Musik wollen sie vorallem Aussenseiter dazu ermutigen, sich nicht zu verstecken. BVB begrüssen alles was anders und einzigartig ist. Auch als Nicht-Rocker zieht einem die Mucke schon ein bisschen mit. 11 Songs gibts auf der Scheibe zu hören und das Headbangen bleibt bei den einen oder anderen bestimmt nicht ganz aus.

2006 wurde die Black Veil Brides von Andy Biersack gegründet. (Leute, WAS für ein Name, da kann man ja nur erfolgreich werden). Der Emo aus dem Bilderbuch spielte als Kind die Rolle des Aussenseiters: Tag für Tag musste er sich durch Gemeinheiten und Hänseleien durchkämpfen. Die Musik half ihm dabei. Das musikalische Talent wurde ihm auch quasi in die Wiege gelegt. Sein Vater war Gitarrist einer Punkrock-Band. Andy ist jetzt auch noch das einzige Bandmitglied, welches seit Anfang dabei ist.

So alles in allem, brauchts das schrille Aussehen um die Hintergründe der Band zu verstehen. Auch wenn die Kleidung und das Make-Up nicht jedermanns Geschmack ist, ist es doch eine tolle Botschaft, die die Band der Welt überbringen möchten.

Video: Perfect Weapon


Kauft euch jetzt die neue Scheibe «Set The World On Fire». Oder macht ganz einfach bei unserem Gewinnspiel mit.
Hier gehts zur offiziellen Website der Band.
Kommentare
Login oder Registrieren