Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

12. Juni 2012, 22:56 Kolumnen

XXX findet dein Profil Hot!

Marco Büsch - Dass ich bei students.ch genau weiss, wer mein Profil nun wieder angesehen hat und wie viele es bisher waren, damit habe ich mich abgefunden. Aber ich verstehe einfach dieses Hot! nicht. Vielleicht kann mir jemand dabei behilflich sein?

XXX findet dein Profil Hot!
Es ist wieder geschehen. Man hat mir einmal mehr das Prädikat „heiss“ verliehen. Zwar nicht in der realen Welt, aber zumindest auf students.ch. Wenn man dort das Profil eines anderen Benutzers anschaut, dann gibt es diesen Button, auf dem „Hot!“ steht (jawohl, mit Ausrufezeichen!). Wenn man den dann drückt, wird jenem Benutzer sogleich die Nachricht übermittelt: „XXX findet dein Profil Hot!“. Ich habe davon noch nie Gebrauch gemacht, weil ich nicht genau weiss, was das heissen soll. Für längere Zeit gab es da überhaupt keine Probleme: Das „Hot!“ ging seinen Weg und ich ging meinen, aber nun wurde ich in letzter Zeit ein paar mal „gehottet!“ und ich kann damit schlicht und einfach nicht umgehen.

Ich meine, schauen wir uns die Möglichkeiten an: Auf students.ch kann man sich öffentlich Kommentare ins Profil schreiben, sich private Nachrichten schicken oder sogar Freunde werden: So weit, so Facebook. Aber dann gibt es diese scheinbar absurden Abstufungen – weg vom einfachen Facebook-“gefällt mir“: Ich kann dem anderen Benutzer einen Semesterstartgruss schicken (besonders lustig nach Ende des Semesters...) oder ich kann auf Hot! klicken. Beides verstehe ich nicht. Was soll mit dem Semesterstartgruss vermittelt werden? Dass ich den Benutzer mag, aber ich mich nicht getraue, ihn anzusprechen? Oder mag ich den Benutzer oder sein Profil, will aber eigentlich gar nicht mehr mit ihm zu tun haben? Mit dem Semesterstartgruss verhält es sich ungefähr so, als würde ich auf der Strasse jemandem, der mir gefällt, zuwinken, mich ihm aber dann nicht nähern, sondern davonlaufen.

Aber um einiges unsäglicher finde ich in diesem Zusammenhang diese Hot!-Funktion: Was will mir der andere Benutzer damit vermitteln, wenn er bei mir auf Hot! klickt? Da gibt es auch wieder die These, dass ich zu schüchtern bin, als dass ich dem anderen Benutzer eine Nachricht hinterlasse. Wobei ich persönlich die Hot!-Bekundung eigentlich viel mutiger finde, was mich sogleich zur zweiten These führt: Soll das der Beginn eines wortlosen Flirts sein und meine Wenigkeit hat es nur nicht erkannt? Oder ist es gar ein unmoralisches Angebot? Wird von mir verlangt, dass ich dem Hotter! jetzt eine Nachricht mit Uhrzeit und Ort schicke? Vielleicht findet der Hotter! aber auch nur mein Profil Hot!, meine Blogeinträge oder welche Filme ich gerne anschaue. Diese Unwissenheit bringt mich noch um meinen Verstand! Wieso spricht mich diese Person nicht einfach an? Vielleicht findet sie mein Profilbild toll, aber hat Angst, dass ich mich dann in einem Gespräch als der totale Trottel entpuppen würde. Davor ist man ja allerdings auch im echten Leben nicht gefeit und im Internet schon gar nicht. Hier könnte ich sogar eine Frau sein, die sich einfach ein männliches Profil zurecht geschustert hat. Vielleicht ist es doch besser, einfach nur Hot! zu drücken und abzuwarten. Dementsprechend sind diese meine Worte natürlich nicht gegen die Hot!-Drücker gerichtet, ihr seid Super!, es soll nur mein Unvermögen mit dieser Angelegenheit umzugehen dargestellt werden.

Falls also irgendjemand eine Idee hat bezüglich Sinn und Zweck dieser Hot!-Funktion, dann wäre ich froh, man könnte mich aufklären. Und ansonsten werde ich mich einfach meinem Schicksal ergeben. Dies hat damals beim Facebook-“gefällt mir“ funktioniert, als ich nie wusste, was genau der Person denn eigentlich gefiel, und es wird auch bei diesem Hot!-Button funktionieren. Kommt Zeit, kommt vielleicht auch mal eine persönliche Nachricht.

(Bilderquelle: flickr.com, Mac Oase)

Kolumne auf RonOrp.ch

Kommentare
Login oder Registrieren
MzumB
MzumB 04.08.2012 um 10:44
Dankeschön! Also ich habe jetzt begonnen Danke zu sagen und das funktioniert ganz gut