Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

23. Juli 2013, 22:47 Konzert Music

Trickys KKL-Auftritt im Dämmerlicht

David Marti - Am Blue Balls Festival in Luzern war am Sonntag die Reihe an Tricky etwas von seinem vielseitigen Repertoire auf die Bühne zu bringen. Die Leidenschaft zur Musik konnte dem Briten nicht abgesprochen werden, trotz unterhaltsamen Ausnahmen blieb das Konzert aber mager.

Trickys KKL-Auftritt im Dämmerlicht
Bild Beat Kienholz

Als Tricky auf die Bühne kam und das Mikrofon in die Hand nahm, kam als erstes ein Schwall Rauch aus seiner Lunge geschossen. Kein Geheimnis, dass der Brite mit jamaikanischen Wurzeln sich gerne während, vor und nach dem Konzert und sonst auch mal zwischendurch ein wenig mit THC-haltigem Kraut eintütet.

Tricky, dem bei seinem Auftritt am Sonntagabend im KKL die Sängerin Francesca Belmonte zur Seite stand, war in seinem Element. Sein Element ist die Musik, Adrian Thaws, wie sein bürgerlicher Name lautet, ist auf der Bühne keiner, der den Kontakt zum Publikum forciert. Ausnahme an diesem Abend: Rund dreissig Konzertbesucher tanzten und feierten mit Tricky zusammen auf dessen Einladung auf der Bühne. Einen Song lang war die Bühne überbevölkert, Tricky gab den feiernden Fans zur Verabschiedung eine herzliche Umarmung mit auf den Weg.

Sonst blieb das Konzert auch wegen einseitig düster gehaltener Bühnenbeleuchtung vernebelt. Tricky feierte und tanzte introvertiert auf seiner Bühne und machte nebenbei zwei Mikrofone kaputt, was die Bühnentechniker auf Trab hielt.
Unter der destruktiven Behandlung der Technik litt auch Sängerin Francesca Belmonte, deren Mikrofon, durch Trickys Übermut. einen ganzen Song lang seinen Dienst verweigerte. Was schade war, denn Frau Belmonte war mit ihrer Stimme ein unverzichtbares Komponente des Konzertes. Nach gut einer Stunde verschwand Tricky, Belmonte und Co abrupt. Zugabe? Fehlanzeige. Vielleicht auch unnötig, stand doch mit Morcheeba der zweite Höhepunkt des Abends auf dem Programm. Ein wenig mehr hätte man sich dennoch erwartet vom „Godfather of Trip Hop“ .

Kommentare
Login oder Registrieren