Alraune73's letzte Besucher

Alraune73's neuster Blog

Corona Corona Corona

Corona Corona Corona

16.05.2020

Na seid ihr auch so gerne Zuhause? Ich finde es ist der Hammer, dass wir auf einmal wegen einem neuen Grippevirus einen wirtschaftlichen Lockdown erleben. Damit wir "verhindern", dass die Kranken und Schwachen sterben? Sorry aber das Leben ist nun ma... [mehr]
498 mal gelesen | 9 Kommentare

Alraune73's Freunde

Destinationen

Alraune73 hat 8 Städte in 4 Ländern markiert

Alraune73 (47)

Alraune73

Besucher

22502 Besucher seit 10.11.2003

Studium

MAS Business- & IT-Consulting
FFHS - Fernfachhochschule Schweiz

Liebesleben

Sag ich nicht

hält Datenschutz fürn Märchen und Velofahrer für Kriminelle :)
Corona Corona Corona

Corona Corona Corona

16.05.2020 um 11:17

Na seid ihr auch so gerne Zuhause? Ich finde es ist der Hammer, dass wir auf einmal wegen einem neuen Grippevirus einen wirtschaftlichen Lockdown erleben. Damit wir "verhindern", dass die Kranken und Schwachen sterben? Sorry aber das Leben ist nun mal nicht ganz so nett... die meisten "Corona-Toten", die wir zu vermelden haben, wären zu 80% sowieso dieses Jahr gestorben - s gibt halt zuviele Menschen, daher auch Epidemien - das war vor 100 Jahren die spanische Grippe, vor 200 Jahren die Pest und davor gabs weitere Seuchen - findet by the way auch in der Tierwelt statt - aber die verfügen nicht über eine Armada von Panikmacher-Medien... die eigentlichen Opfer von Corona sind die Kleinbetriebe und selbständig Erwerbenden - deren Existenz ist nun gefährdet... aber das wird ja nur am Rand erwähnt... die so genannten "Hilfskredite" sind ja auch bloss Darlehen, die später zurückgezahlt werden müssen. Die Verluste bleiben eben bestehen. Ich finds scheisse.

Kommentare
Login oder Registrieren
Dexxo 04.06.2020 um 01:27
@Alraune73 Genau das meine ich ja wie hohl muss mann sein das man nicht merkt das es rein aus profit Gründen hier auch ging, genau so wie all andere erfundenen Schwein, Vogel , holen Grippen etc.
was war die Folge... uja alle die Angst hatten zur Impfung ja die ja plötzlich dann da zur Verfügung stand obwohl Impfungen teils Jahre braucht um überhaupt zur Verfügung und Genehmigt sind.
wirklich und wie die meisten sicher wissen Medien Profitieren immer sehr viel mit Negativen Nachrichten und die Taten es in Vollen Masse mit Covid19 und gewisse Medien statt nach vorne zu schauen kommen sie jetz mit Negativen uu rieser Ausbruch in Brasilien jetz .. und so weiter . ich Ko.. wenns noch weiter so geht.
Alraune73 04.06.2020 um 00:07
@Dexxo - ich finde auch, dass wir es wie die Schweden hätten machen sollen - die haben sich nämlich gesundsaniert. Das mag jetzt brutal und herzlos klingen, aber auf lange Sicht ist es sicher die bessere Lösung. So ein Theater zu veranstalten, das letztlich ein paar hundert Leben gerettet hat (für wie lange ??) und dafür solche Konsequenzen in Kauf zu nehmen, halte ich für völlig bescheuert.
Alraune73 04.06.2020 um 00:04
@el_barto - fragt sich bloss, in welche Kategorie nun Corona gehört - ist es bloss n Schubser oder ist das Ding voll bewaffnet ? Deinem Dezimierungskonzept stimme ich auch zu - bloss die Umsetzung bereitet mir Kopfschmerzen (wo ich doch grade sooooo oft mit den Fingern geschnippt habe...) - aber ernsthaft, wir sind halt aktuell zu viele Menschen und das wird kein gutes Ende nehmen, wenn alle meinen, weiterhin unbesorgt Kinder in die Welt zu setzen, sei ok... naja...
Dexxo 03.06.2020 um 15:56
Corona is the Bigest lie und Kak on Earth zum glück haben die es selbst gemerkt das fast die ganze Wirtschaft zusammengekracht wäre wenn nicht endlich alles wieder aufgeht an Läden, Rest, etc. leider sind gewisse Städte und Hysterie Verbreiter immer noch lächerlich wie am letz Week End z.B in Zürich ist das Seebecken immer noch umzaunt und gesperrt wehrend in anderen Städte in 1000er Scharen am Badi sind mich Inkl. und auch offen Sind. Einfach nur lächerlich das Ganze und auch in den Läden mit Abstand etc. LMAO erinnert mich an Kindergarten. Für alle die dies veranstaltet und Anhänger des Corona kak welches schon 2003 gab sollen Tief in Tasche Finaziell jetz mithelfen am Schaden die viele aus der Gastro-Wirtschaft und weitere erlitten haben. Man hette es anders lösen sollen wer Angst hat soll sich zuhause verkriechen mit der Angst aber nicht andere damit Belästigen .
el_barto 25.05.2020 um 14:54
Oh nur ein Grippevirus... hört sich so an wie "ach nur eine Gewalttat". Nur die Gewalttat kann von Schupsen bis zu fast zu tote prügeln sein. Und das ist beim Grippevirus auch unterschiedlich. Während wir immer die alle ungefähr 2 Jahren mutierenden Grippeviren von uns locker gehandhabt wird, is dieser neue Coronastamm Covid-19 schon alle 2 Wochen am mutieren. Kein Wunder konnte sich einer schon 3 mal von verschiedenen Covid-Ansteckungen in zwei Monaten heilen. Dann gibt es auch die, die immun sind dagegen, wie diejenigen die überraschend gegen HIV immun sind, und dann solche mit geschwächtem Immunsystem, die die körpereigene Immunisierung nicht in der Mutationszeit des Viruses schaffen und so irgendein Schaden mit dem mitnehmen usw. Ich wäre sowieso dafür, dass man die Weltbevölkerung ("mit einem Fingerschnipp à la Thanos") dezimiert. 50% ist kein schlechtes Ziel...
Alraune73 25.05.2020 um 10:33
Ich danke euch allen für die Kommentare
@Stardream - die Frage ist halt, woran die Menschen sterben - es verhungern in Brasilien mehr Menschen, als wir auch nur ahnen, das ist auch ein "Nebenprodukt" der Überbevölkerung und des Kapitalismus
@Elfenmetaller - stimme dem Youtube-Video nur zu 70% zu - bzw. kann ich die ganzen "Experten" schon nicht mehr hören... gibt ja bald mehr von denen als von den "Infizierten"... aber ich verstehe das Bedürfnis nach Klarheit in diesem ganzen Wirrwarr von Meinungen
@RiaanK - ja das Leben geht vor - für mich gibt es hier auch die Frage der Lebensqualität - weshalb ich gegen eine Einschränkung der Freiheit und gegen das vorsätzliche "Einsperren" bin - die Panikmacherei schürt dann auch noch die Angst der Menschen voreinander, sodass wir dann eben das Vertrauen ineinander verlieren, was längerfristig gar nicht gut ist.
Mein Fazit - ihr habt alle Recht - ich finde es sehr gut, dass ihr euch mit dem Thema auseinandersetzt und hoffe euch allen geht es gut in dieser schwierigen Zeit, die hoffentlich, wie RiaanK schreibt, eine nachhaltige Wirkung in Sachen Solidarität haben wird. Liebe Grüsse
RiaanK 24.05.2020 um 15:33
Leben geht vor finanziellem Scheinreichtum!
Ich bin auch der Meinung, dass so, wie der Grossteil der Menschheit leider verblendet und egoistisch glaubt auch längerfristig geldgeil und verschwenderisch mit unserem Lebensraum umzugehen, so wie es das aus dieser Verblendung entstammende, derzeitig etablierte Wirtschaftssystem (direkt oder indirekt) fördert, es zu viele Menschen auf der Erde gibt.
Würden aber wir alle diese Krise als dringend zu ergreifende Chance für eine grundlegende und für ein langfristiges Fortbestehen der Erdenbewohnenden notwendige System-/Umgangsänderung annehmen und begreifen, so gäbe es diese Jammerbotschaften gar nicht mehr!
Das heisst lieber etwas nachdenken und v.a. handeln statt herum zu jammern hilft da viel weiter. Das gilt für jeden einzelnen und mit dem Solidaritätsgedanken im Rucksack jedes einzelnen auch für die Einheit Erdenbewohnende
Elfenmetaller 21.05.2020 um 13:24
In diesem Youtube-Video von Prof. Dr. Christian Rieck ( https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Rieck ) wird diese Frage auf seriöse und interessante Art und Weise besprochen:
https://www.youtube.com/watch?v=Y9KFxqGaMXE

Meiner Ansicht nach 18 Youtube-Minuten die sich lohnen.
Stardream 20.05.2020 um 12:00
Einerseits gebe ich Dir völlig recht, anderseits schau mal Brasilien, wo im Tag 1000 Menschen sterben. Ich arbeite im Spital und sehe, wie es dort abgeht...