Cestmoi76's letzte Besucher

Cestmoi76's neuster Blog

model j

model j

02.03.2017

[mehr]
3892 mal gelesen | 1 Kommentare

Cestmoi76's Freunde

Destinationen

Cestmoi76 hat 43 Städte in 10 Ländern markiert

Cestmoi76 (45)

model j

model j

02.03.2017

[mehr]
3892 mal gelesen | 1 Kommentare

white portrait

white portrait

09.12.2016

[mehr]
10663 mal gelesen | 0 Kommentare

Nachts

Nachts

12.12.2015

Nachts wenn die Lichter ruhen, die Türen und Fenster sich in den Schlössern halten. Nachts wenn die Welt sich mit dem dunkelsten Kleid einhüllt, die Tiere in den Wäldern sich auf die Lauer setzen. Nachts wenn der Himmel schwarz, die Träume lebendig in die Gedanken der Schlafenden strömen. Nachts wenn die Wolken ziehen im Lichte des Mondes, die Sterne die Dekoration des Himmels wird. Dann höre ich ... [mehr]
1381 mal gelesen | 0 Kommentare

Hier

Hier

11.01.2014

Sterne am Himmel sehend, die Augen schliessend auf weitem Feld stehend. In Träumen versinkend, der Wahrheit entgegen der Vergangenheit winkend. Mit nacktem Oberkörper den Wind fühlend, die Frische in der Nase den Duft der Ruhe riechend. Das Herz wild pochend, vor Liebe die Engel singen hörend die Emotionen kochend. Die Beine schwächer werdend, in die Knie fallend die Kraft tief in sich bergend. In... [mehr]
1938 mal gelesen | 2 Kommentare

Die Nacht

Die Nacht

31.12.2013

Leise, sehr leise kommt sie immer näher an deinen Körper. Dein Geist erhellt in der Welt des Traumes. Aengste, Sorgen und Fantasien verschweisst sie wie eine Schaufel aus Stahl. Nach Ruhe schreiend, Wut entbrannt, sich in eine Hülle fallend vom Himmel genährt. Sie bricht Herzen, sie sammelt die Tränen des Leidens und der Freude. Meistert die Gewalt der Zeit in langen Schritten. Man riecht sie nich... [mehr]
985 mal gelesen | 0 Kommentare

Erwachende Welt

Erwachende Welt

24.12.2013

Glitzernde Tropfen spazieren über die satt grünen Palmenblätter. Ein noch angenehm frischer Wind lässt diese tanzen an den mächtigen, bis zu 9 Meter hohen Stämmen. Fruchtig süsse Düfte strömen gemeinsam mit der salzigen Brise durch die Luft. Die Vielfalt der Geräusche aus dem tropischen Tierreich wird von Minute zu Minute grösser. Ein wahres Orchester. Auf meiner Bambusmatte liegend greife ich zum... [mehr]
1176 mal gelesen | 0 Kommentare

In den Schlingen des Lebens

In den Schlingen des Lebens

24.12.2013

Es gibt Augenblicke in denen es zu scheinen vermag, dass der Mensch sich in sich selbst zu vergessen bewusst, auf etwas bestimmtes wartet. Geduld ist eine wahre Tugend, dem möchte ich vorneweg zustimmen, ohne dies in irgend einer Weise zu hinterfragen. Zeiten der Ruhe, Zeiten des Erkennens welche dem Dasein einen Sinn zu geben scheinen. Es sind die Tage, die man oft in der Einsamkeit vergehen läss... [mehr]
2001 mal gelesen | 6 Kommentare

Auf Wegen

Auf Wegen

19.12.2013

In Zeiten des Wechsels von Grün auf Rot, mit dem Treten von Links nach Rechts und von Rechts nach Links. Stunden der Erkenntnis, ein Mensch zu sein. Ein Mensch zu bleiben in Fleisch und Blut. Grenzen so unsichtbar wie Luft. Im Takt der Schritte und des Fühlens, stehend im Licht der Energie. In Gedanken fliegend, mit tiefen Wunden im Herzen, tiefem Atem und tiefem Blick. Mit Kräften der Seele und d... [mehr]
1161 mal gelesen | 0 Kommentare

Zeichen

Zeichen

18.12.2013

Und wenn des Windes Melodie in Deinen Ohren - wirst Du die Ewigkeit des Liebens fühlen. Sei in der Stille der Wachsamkeit dem Leben bewusst - Deine Stimme erhört der Freude Willens.pas02 [mehr]
1095 mal gelesen | 0 Kommentare

Die Wiege des Lebens

Die Wiege des Lebens

16.12.2013

Früh morgens an einem schönen sonnigen Wintertag, die Tannen am tanzen, die Adler am predigen. Ein frischer Wind zieht um die Häuser. Ich sitze still, fragend, wissend, hörend und liebend. Wühle in meinem Kopf wie ein Koch in seinem Topf, wo ist mein Glaube hin, wann kommt er wieder? Dinge deuten, wohl möglich ist er gar nicht fort. Sonne scheint und Wolken ziehen. Regen fällt und Wasser fliesst. ... [mehr]
1736 mal gelesen | 5 Kommentare

Träume

Träume

14.12.2013

Darf man noch träumen, ist es nicht schon ein Delikt dass einem in Schwierigkeiten bringt? Man ist immer und immer wieder in diese Muster gedrängt, der Verstand im Kampf gegen das Herz, die Seele, Gott. Wie siehst Du`s so mit träumen, wie oft und wo kommt dies bei dir am häufigsten vor? Dieses Phänomen, welches ja auch in der Nacht unsere Aufmerksamkeit erhält, manchmal mehr und manchmal weniger. ... [mehr]
1159 mal gelesen | 2 Kommentare

Sein

Sein

13.12.2013

Menschen wie wir es sind, ob jung alt oder gar als Kind, tragen wir das Leben in uns mit, im Regen an der Sonne mit jedem Schritt. Schenken uns Liebe und Gewalt, ob das Feuer brennt oder im Innern bleibt kalt. Des Menschen Wege so verschieden auch sind, bleibt des Einen oder Anderen Auge blind. Wir suchen nach Hoffnung und Zielen, doch scheinen es oft zu verspielen. Weil Gott es so will in der Mag... [mehr]
990 mal gelesen | 0 Kommentare

Suchen und Warten

Suchen und Warten

12.12.2013

Hallo lieber Leser, wie geht es Dir? Hoffe gut oder sogar toll mit der Tendenz zu exzellent. Auch am suchen? Auch am warten? Mein Leben besteht im Moment sehr stark aus diesen zwei Komponenten. Deshalb meine Ueberlegung, ob der frisch erfundene Satz: "Das Leben ist wie Bus fahren, man sucht einen Platz und wartet bis man am Ziel ankommt" mit meinem momentanen Leben harmoniert. Ist das tatsächlich ... [mehr]
975 mal gelesen | 0 Kommentare

Tiefe

Tiefe

06.12.2013

Man sehnt sich nach ihr und spührt sie oft sehr intensiv. Sie ist wahr, sie ist lebendig, unseren Geist weckend und von unvorstellbarem Wert. Manchmal ist sie einfach da, manchmal muss man sie suchen im Meer der Verwirrung, im Rausche der Gefühle die einem in alle Richtungen reissen und doch an Ort und Stelle alleine lassen. Man findet sie in Menschen, in Gesprächen, in Bildern und Gegenständen, i... [mehr]
3204 mal gelesen | 4 Kommentare

Leere

Leere

06.12.2013

2 Minuten, 3 Stunden, 1 Tag, Wochen und Monate. Die Zeit vergeht. Sie streicht einem mit leisem Jammern am Hirn vorbei, wieder und wieder. Man hört die innere Stimme weinen, die Seele fühlt sich allein. Wo ist der Platz an welchem man gebraucht wird, wo ist der Weg welchen man gehen darf? Fragen quälen und zermürben die Ruhe um das Herz. Wo ist der Stein welchen man ins Rollen bringen kann, wo ist... [mehr]
1982 mal gelesen | 6 Kommentare

/ 2 > > 16 Resultate