RiaanK's letzte Besucher

RiaanK's neuster Blog

Klima-Psychologie

Klima-Psychologie

gestern, 16:22

(( EN-translation temporary by deepl.com; Sorry, I'll correct it asap... ;-) ))According to climate psychologist Per Espen Stoknes, the following five psychological barriers can be identified :Distance "It's not my business anymore."The climate issu... [mehr]
23 mal gelesen | 0 Kommentare

RiaanK's Freunde

Destinationen

RiaanK hat 39 Städte in 12 Ländern markiert

RiaanK (30)

RiaanK

Besucher

722 Besucher seit 03.02.2016

Studium

BSc Automobiltechnik
Berner Fachhochschule

Liebesleben

Single

Don't waste Food! - A child starves to death every 10 seconds...
There's no back to "normal", since "normal" is/was a much more devastating crisis!

There's no back to "normal", since "normal" is/was a much more devastating crisis!

04.05.2020 um 18:46

Our climate is in a state of emergency. Biodiversity loss, pollution and water scarcity threaten the Earth’s ecosystem and our existence on this planet. The consequences of this complex problem are disastrous: climate change affects populations around the world and leads to conflicts, migration and economic crises. Switzerland’s position is clear.It has already joined the SDGs and the Paris Convention and other international agreements in favour of sustainability. In addition, Swiss researchers are at the forefront of scientific efforts in the field of sustainability. Solutions to the causes and consequences of climate change are available, immediate action is essential to justify a future perspective today and beyond!

http://www.challenge4future.ch

#challengeforfuture

JOIN US ALL on the 15TH of MAY 2020 !!!

----------------------------------------DE-----------------------------------------

Unser Klima befindet sich im Notstand. Biodiversitätsverlust, Umweltverschmutzung und Wasserknappheit bedrohen das Ökosystem der Erde und unsere Existenz auf diesem Planeten. Die Folgen dieses komplexen Problems sind katastrophal: Der Klimawandel trifft Bevölkerungen auf der ganzen Welt und führt zu Konflikten, Migration und Wirtschaftskrisen. Die Position der Schweiz ist klar. Sie hat sich bereits den SDGs und dem Pariser Abkommen sowie anderen internationalen Abkommen zugunsten der Nachhaltigkeit angeschlossen. Zudem stehen Schweizer Forschende an der Spitze der wissenschaftlichen Bemühungen im Bereich der Nachhaltigkeit. Lösungen für die Ursachen und Folgen des Klimawandels sind vorhanden, sofortiges Handeln ist unerlässlich, um heute und v.a. auch darüber hinaus eine Zukunftsperspektive rechtfertigen zu können!

Kommentare
Login oder Registrieren
Daniel 29.05.2020 um 01:04
Wir sind genau jetzt am tipping point, aber statt das Verhalten zu ändern macht die Schweiz dort weiter, wo man vor der Krise aufgehört hat. Man fliegt wieder von Zürich nach Genf, man cruist wieder mit dem Suv durch die Talstrasse und man isst dank Migros und coop Werbespots wieder jedemenge Grillfleisch. Wochenlang regnet es nicht, die Gletscher sind abgeschmolzen, aber de Leute sind blind. In 10 Jahren wird das Wasser knapp, kein Spass, 20 Millionen Spanier machen sich auf den Weg in kühlere Regionen, da die iberische Halbinsel verödet, die Ernten werden immer magerer, die Böden trockener.,,
RiaanK 15.05.2020 um 20:35
Ich sehe, da hat's (zumindest) einer voll und ganz begriffen wie's um unseren sensiblen Lebensraum gerade steht und dass nur Solidarischer mindset uns diesen auch noch für lange Zeit bewahren kann...
Hier noch etwas Schleichwerbung - in der Hoffnung, dass die Mehrheit nicht vor Angst erstarrt sondern zum Handeln kommt. https://filmsfortheearth.org/de
Viel Einsicht!
Elfenmetaller 05.05.2020 um 13:48
Die aktuelle Krise weckt hoffentlich das Bewustsein, dass wir alle auf der einen und der gleichen Welt leben. Kein Land und kein Mensch ist komplett unabhängig und weder Viren noch die Klimaerwärmung machen vor Grenzen (oder Mauern....) halt. Wir sitzen alle im gleichen Boot!