Derniers visiteurs de niri

Les amis de niri

niri

niri

Visiteurs

10654 visiteurs depuis 17.02.2006

Etudes

Fertig lustig

Vie amoureuse

Je ne le dévoile pas

Leben/verlebt;Brauch/verbraucht;Liebe/verliebt
Ich will auch mal bloggen

Ich will auch mal bloggen

10.11.2011 à 23:34

über was könnte man bloggen? es ist irgendwie spät und mir brummt der Schädel: keine guten Voraussetzungen. Es wird sowieso so viel geschrieben... und davon wiederum muss einem ja wirr im Kopf werden. Eigentlich sollte ich schon lange am Kissen horchen, doch das hat gerade Justin Bieber am Laufen und darauf hab ich nun echt keinen Bock. Hmmmm, etwas tiefgründiges, jep, etwas tiefgründiges, darüber müsste man schreiben können. So wie Hesse. Ja Hermann Hesse war ein Sprachgenie. Da fällt mir ein, sein Buch "Unterm Rad" habe ich gehasst... trotz Sprachgenialität, alles hat seine Grenzen und als ich ein Teenie war, wollte ich alles andere als Erzählungen über Selbstmord lesen. Doch heute interessiert mich das Buch mehr denn je: keine Jugendliche mehr, aber eine Lehrerin. Die Lehrer, ausgerechnet der Grund wieso der arme Knabe in Hesses Erzählung unter's Rad kommt. Konstante Überforderung eines Jugendlichen. Und die endlose Diskussion damals an der Kanti: Suizid oder Unfall??? Hmmmm, ich weiss noch genau, wie ich damals argumentierte: für den Selbstmord. Bin gespannt, ob ich das heute, nach so vielen Jahren immer noch ähnlich sehe. Ich denke schon. Die Welt kann kalt sein. Intelligenz alleine nützt einem wenig. Daher: zieht euch warm an ihr Studis da draussen! Ach, ich muss wirklich ins Bett, Justin Bieber hin oder her... weiss nicht mal, wie man dessen Namen schreibt, so unbedeutend ist dieser Knirps. Hoffen wir mal, dass er nicht auch aufgrund von Überforderung den Löffel abgibt. Da hätte mein Kissen nicht wirklich Freude...

Commentaires
Login
Abbaddon77 25.06.2012 à 20:36
Danke für den Buchtipp.
niri
niri 03.01.2012 à 16:56
Da fällt mir ein Zitat Nietzsches ein, welches hervorragend zu diesem Blog-Eintrag passt: Man verdirbt einen Jüngling am sichersten, wenn man ihn verleitet, den Gleichdenkenden höher zu achten als den Andersdenkenden...
chillout 11.11.2011 à 23:36
vielleicht liegt die Tiefgründigkeit gar nicht in den Worten selbst, sondern viel mehr in deren Interpretation?
knea 11.11.2011 à 02:23
sehr gut für Dein erstes Mal!