Derniers visiteurs de marmara

marmara (46)

marmara

Visiteurs

216 visiteurs depuis 14.01.2012

Vie amoureuse

Je ne le dévoile pas

Employeur

Stadt Zürich

A propos de moi

Mit ein paar Worte beschreibe ich jetzt meine grundsätzliche Natur: friedlich, gelassen, vergnügungsfreudig, ruhig, beständig, sensibel. Die berühmte Geduld des Stiers basiert nicht auf Disziplin. Es ist die Geduld der Natur, der Erde selbst. Zweifellos liebe ich meine Sicherheit in handfesten, beständigen Formen. Sicherheit ist etwas, dem man vertrauen kann und vertrauen kann man nur dem, was reale Materie ist und sich nicht verändert. Ich bin ein Realist. Ich bin nicht im üblichen Sinn des Wortes ehrgeizig und ich bin lieber die unsichtbare Macht hinter dem Thron. Das Problem mit all diesem Realitätssinn ist, dass es mir entgeht, was für das irdische Auge nicht sichtbar ist. Ich schätze Einfachheit, Beständigkeit und grundlegende Tatsachen - aber vieles im Leben, einschliesslich der geheimnisvollen Tiefen der Liebe. Meistens fürchte ich mich oft vor dem, was ich nicht sehen oder nicht mit meinen starken, geschickten Händen halten kann. Ich bin eine ausgesprochen sinnliche Natur, nicht nur im sexuellen Bereich, sondern in allem, was die Sinne erfreut. Ich bin recht geschickt darin, einzuschätzen, wie gross oder klein mein Talent ist und wie ich am besten Befriedigung erfahren kann, ohne auf Luxus verzichten zu müssen. Ich bin klug genug zu wissen, dass es nichts umsonst gibt und dass es genügt, wenn ich das, was ich mache, gut mache. Ich bin nicht an billigem Zeug interessiert und das gilt auch für meine Partnerwahl. Die Qualität zählt! Ich stehe immer zu den Menschen, die ich liebe. Auch wenn ich deren Motive nicht immer verstehe, bleibe ich loyal. Ohne den gelegentlichen "Stachel" bleibe ich zwar charmant, aber auch kindlich. Das Leben kann mich schrecklich einfach erscheinen, in Schwarz und Weiss, ohne irgendwelche Grautöne. Enttäuschungen in der Liebe erweckt meine Fähigkeit zur Toleranz und Weisheit. Dies ist eine gute Kombination, wenn es erst mal erreicht ist. Dann kann ich die tiefsten Wahrheiten des Lebens ausloten und auch die Bereiche der Phantasie und des Herzens schätzen und offen dafür sein, neu zu beginnen. Und das ist die grösste Form von Reichtum, die es überhaupt gibt.
Commentaires
Login