Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

15. April 2009, 15:36 Konzert Music

Preview: New Noise Festival @ Abart, 27.04.2009

Patrick Holenstein - Ein Konzert! Vier Bands, aus vier Ländern, mit vier unterschiedlichen Muskstilen. Dies vereint das New Noise Festival unter einem Dach, dem des Abart. Das verspricht schon einiges und die Auswahl der Bands kann sich durchaus sehen lassen. Aus den USA, Deutschland, Grossbritannie...

Preview: New Noise Festival @ Abart, 27.04.2009
Ein Konzert! Vier Bands, aus vier Ländern, mit vier unterschiedlichen Muskstilen. Dies vereint das New Noise Festival unter einem Dach, dem des Abart. Das verspricht schon einiges und die Auswahl der Bands kann sich durchaus sehen lassen. Aus den USA, Deutschland, Grossbritannien und Dänemark stammen die vier jungen Bands, die ihre Musik präsentieren werden. Aber nun wird es Zeit, einen Blick auf die Bands zu werfen:

The Black Box Revelations: Gradliniger Garagerock ist das Markenzeichen der Band aus Belgien. Das Duo hat erst kürzlich bei einem Showcase in der Hafenkneipe unter Beweis gestellt, was sie auf dem Kasten haben. Die Band selber gibt als Einfluss Blues und Rock an. Das sie nicht zuletzt auch von Bands wie The White Stripes oder Led Zeppelin beeinflusst sind, kann und will ihre Musik nicht verbergen.

James Yuill: Der zweite Künstler des Abends ist der Engländer James Yuill. Seine Musik ist schwer zu fassen. Offensichtlich bildet der klassische Folk das Fundament, aber Yuill mischt eine gute Dosis elektronische Feinheiten bei, welche die klimpernde Gitarre dominieren, aber nicht erdrücken. Dazu kommt seine klare Stimme, die den Songs den letzten Schliff gibt. Ein Indie-Blog hat die Musik treffend als „Lusciously sad Laptop-Folk with a Dancefloor pulse“ bezeichnet.

The Killians: Das Indie-Wunder aus deutschen Landen! The Killians haben mit ihrem Debüt Kill the Killians von 2007 auf der ganzen Linie überzeugt. Ihr frischer Indie-Poprock muss sich vor keinem Vergleich mit bereits etablierten Bands scheuen. The Killians haben ihre zweite CD im Gepäck und werden am New Noise Festival mit Sicherheit den einen oder anderen Song daraus interpretieren.

Last but not least: Health. Die Noise-Rocker aus den Vereinigten Staaten werden wohl Headliner sein und dem Namen des Festivals alle Ehre machen. Ihr Song Crimewave wurde im Cristal Castles Remix zum Hit und landete sogar auf der Liste der Songs of the Year 2008 des NME. Das Original des Songs packt mit einem treibenden Schlagzeug und verzerrten Gitarren, wie es bei Rockern sein soll.

Für alle, die jetzt hellhörig geworden sind und die nicht auf einen Abend voll guter Musik verzichten wollen: Es gibt noch Tickets bei Starticket.

Infos: Abart

New Noise Festival im Abart, 27.04.2009

Türöffnung: 19.00 Uhr / Konzertende: 23.30 Uhr

Es gibt noch Tickets unter Starticket Preis: Fr. 30.--

Kommentare
Login oder Registrieren