Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

12. Mai 2009, 00:00 Movie

Les grandes personnes

Christina Ruloff - Mit Oberlehrer Papa im Urlaub: Anna Novion schafft mit ihrem Erstling einen einfühlsamen, kleinen und zu Teil urkomischen Film über eine Vater-Tochter-Beziehung und die Schwierigkeit, sich aus alten Mustern zu befreien.Jedes Jahr verbringen der Bibliothekar Albert und seine Toc...

Les grandes personnes
Mit Oberlehrer Papa im Urlaub: Anna Novion schafft mit ihrem Erstling einen einfühlsamen, kleinen und zu Teil urkomischen Film über eine Vater-Tochter-Beziehung und die Schwierigkeit, sich aus alten Mustern zu befreien.

Jedes Jahr verbringen der Bibliothekar Albert und seine Tochter Jeanne ihren Urlaub in einem anderen Land in Europa, heuer ist Schweden an der Reihe. Üblicherweise hat Papa – in kulturellem Eifer – jeden einzelnen Tag mit Sightseeing verplant. Kein Provinzmuseum, keine noch so schäbige Kirche und kein noch so unspektakulärer Hügel ist vor seinem Wissensdurst sicher. Dabei versäumt es der wohlmeinende Albert nie, Jeanne unter die Nase zu reiben, wer Alphatier und Einstein der Familie ist, wer Daten und Fakten zu allen wichtigen historischen Ereignissen in der Menschheitsgeschichte korrekt runterraspeln kann und wer hier überhaupt erwachsen ist. Albert, eigentlich zutiefst unsicher, profiliert sich also auf Kosten seiner Tochter und die liesse sich die väterliche Besserwisserei wohl wie alle Jahre gefallen, wenn zufälligerweise nicht zwei Kompatriotinnen die gemietete Ferienhütte teilen würden. Die beiden Frauen (in Alberts Alter) machen den Oberlehrer lächerlich und ermutigen Jeanne dazu, auch einmal alleine etwas zu unternehmen...

Es ist schwierig, Vater zu sein; und noch schwieriger Tochter zu sein. Wann brechen sie aus ihren Rollen aus?

Anna Novions Coming Of Age – Geschichte zeigt weniger den Ausbruch eines Mädchens aus den väterlichen Gefilden, als dass er die Beziehung einfühlsam und pointiert schildert und die vier Protagonisten hervorragend charakterisiert. Wer schon einmal allein mit Papa im Urlaub war, wird die eine oder andere – offenbar allgemeingültige – Szene wieder erkennen und sich abwechslungsweise amüsieren und betroffen vorkommen, so schreiend echt und zugleich niemals boshaft wird das komplexe Beziehungs- und Abhängigkeitsgeflecht analysiert. Das liegt nebst den hervorragenden Dialogen und der passenden Situationskomik natürlich auch an den Schauspielern Jean-Pierre Darroussin und Anaïs Demoustier.

Papa ist peinlich, Jeanne ignoriert ihn, so gut es geht...

Allerdings hat Novion dort Mühe, wo sie die einzelnen Situationen zu einer stimmigen Handlung mit Entwicklung zusammenflechten sollte. Besonders Jeannes Ausbruchsversuch mit den gefährlichen schwedischen Jugendlichen (blond, cool und auf dem Roller!) wirkt gezwungen und klischeehaft. Er passt nicht zu dem sensiblen und realistischen Bild, das bislang gezeichnet wurde. Ehe man sich allerdings gross stören oder gar langweilen kann, ist der 84 Minuten kurze Film schon vorbei und man hat sich königlich unterhalten und wurde erst noch zum Nachdenken gebracht: Ein sehenswerter, kleiner Film!

Bewertung: 3.5 von 5

  • Titel: Les grandes personnes
  • Land: F
  • Regie: Anna Novion
  • Darsteller: Jean-Pierre Darroussin, Anaïs Demoustier
  • Verleih: Xenix
  • Release: 14.5.2009
Kommentare
Login oder Registrieren