Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

24. September 2009, 11:59 CD / Vinyl Music

Mew - No More Stories…

Simon Knopf - „Ach Gott, nicht noch eine 80er-Retroband!“, mag dem einen oder anderen vielleicht zu Beginn Von Mews neuer Platte durch den Kopf gehen. Doch Mew sind anders. Irgendwie ungehobelt. Das zeigt vielleicht schon der Albumtitel. No More Stories Are Told Today I'm Sorry They Washed...

Mew - No More Stories…
„Ach Gott, nicht noch eine 80er-Retroband!“, mag dem einen oder anderen vielleicht zu Beginn Von Mews neuer Platte durch den Kopf gehen. Doch Mew sind anders. Irgendwie ungehobelt.

Das zeigt vielleicht schon der Albumtitel. No More Stories Are Told Today I'm Sorry They Washed Away No More Stories The World Is Grey I'm Tired Let's Wash Away wurde das gute Stück in seiner vollen Länge benamselt.

Ob originell oder nicht, da kann man geteilter Meinung sein. Auf jeden Fall ist der Albumtitel ein Statement. Mew stehen für Verspieltheit und Nonkonformität. Im Gegensatz zu momentan angesagten Bands wie Alphabeat oder Gossip scheinen sich Mew kaum um Radiotauglichkeit zu scheren. Die Dänen haben sich weniger am Schulterpolster- und Haarspray-Ende des 80er-Spektrums orientiert, sondern eher in der Gegen New Order und Artrock.

So gibt es auf No More Stories… durchaus einmal ellenlange Instrumental-Intros (Introducing Place Player) oder spannend verschachtelte Songgebilde (Cartoons and Macramé Wounds) zu hören. Das ist erfrischend und eine schöne Abwechslung zum uniformen Sound der selbstverliebten ach-wir-sind-so-en-vogue Neo-80er-Combos.

Mew Homepage

Kommentare
Login oder Registrieren