Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

6. Juni 2011, 08:04 Games

E3 - Students.ch live vor Ort!

students Redaktion - In wenigen Stunden öffnet die diesjährige E3 ihre Pforten in Los Angeles. Students.ch ist dabei für euch live vor Ort und liefert euch die heissesten News rund um die Videospielbranche.

E3 - Students.ch live vor Ort!
Den Anfang der E3, welche nur für die Fachpresse zugänglich ist, stellen die mit Spannung erwarteten Pressekonferenzen der grossen Publisher Microsoft, Sony und Nintendo dar. Dabei werden nicht nur neue Software-Blockbuster für das laufende Jahr angekündigt bzw. mit neuen Details verfeinert, sondern auch Hardware-Enthüllungen bekanntgegeben. Students.ch ist für euch live in Los Angeles vor Ort und liefert euch die heissesten News aus der Videospielindustrie.

Xbox 360 Media Briefing
Das Media Briefing von Microsoft begann gleich mit einem Paukenschlag: Eine der ersten Missionen des neuen Call of Duty Modern: Warfare 3 wurde vorgespielt. Krachende Action gespickt mit hochklassiger Technik fesselte sofort die Fachpresse. Call of Duty: Modern Warfare 3, welches am 09. November 2011 erscheinen wird, bietet für die Xbox 360 exklusive Map-Packs an, welche nach dem Release verfügbar sein werden.



Nach dieser spektakulär inszenierten Ouvertüre betrat dann Don Mattrick von Microsoft die Bühne und sprach über die kommende Revolution im Wohnzimmer – dazu später mehr – und natürlich über die kommenden Blockbuster-Titel für die Xbox 360. Ein spezielles Augenmerk bei den kommenden Titeln ist sicherlich die Kinect-Integration. So unterstützen vier neue EA Sports-Titel (darunter Fifa und Tiger Woods) die Kinect voice control – das bedeutet im Klartext, dass der Spieler durch Spracheingabe durch das Game navigieren kann. Die letztliche Ausübung der Tätigkeit erfolgt jedoch nach wie vor mit dem Controller.

Ebenfalls eine prominente Unterstützung von Kinect befindet sich in Mass Effect 3, wo nicht nur Dialoge per Spracheingabe gesteuert, sondern auch die Teamkameraden befehligt werden können. Eine besonders coole Umsetzung von Kinect bietet Ghost Recon: Future Soldier von Ubisoft: Per Handbewegung könnt ihr vor den Missionen eure Waffen auseinandernehmen und nach Belieben modifizeren. Zudem könnt ihr auf der Shooting Range ebenfalls mit euren eigenen Händen die Waffe testen. Auch hier erfolgt die letztlichendliche Steuerung im Spiel aber per Controller.

Nun zu den Exklusivtiteln, welche nur für Xbox 360 erscheinen werden: Nebst Gears of War 3 – welches wir euch vor einigen Wochen vorgestellt haben welches wir euch vor einigen Wochen vorgestellt haben – stossen besonders die Titel Ryse und Star Wars Kinect auf das grösste Interesse der Fachpresse. Der Grund dafür ist, dass beide Titel vollumfänglich durch Kinect gesteuert werden können: Egal ob als Jedi-Ritter mit Lichtschwert oder als Krieger im alten Rom mit Schwert und Schild – Kinect lässt euer Wohnzimmer zum Schlachtfeld werden und versetzt euch mitten hinein in die Action. Auch Fable: The Journey, welches erst nächstes Jahr erscheinen wird, setzt auf Kinect: Per einfachen Handbewegungen könnt ihr eure Zaubermagie einsetzen und das böse Pack in Albion besiegen.



Natürlich wurden auch Titel vorgestellt, welche mit Kinect ihren grössten Erfolg feierten: So erhält die Kinect Sports-Reihe ihren zweiten Ableger, in welchem sechs neue Sportarten vertreten sein werden – unter anderem Tennis, American Football und Skifahren. Zudem bietet Microsoft mit Kinect Fun Labs eine echte Erweiterung des bisherigen Xbox 360-Dienstes: In wenigen Aufnahmen könnt ihr nun nämlich euren eigenen Avatar erstellen – durch wenige Fotos kreiert Kinect Fun Labs ein Avatar, dass euch verblüffend ähnlich aussieht. Desweiteren könnt ihr eure Lieblingsspielsachen wie beispielsweise euer Skateboard, Fussball oder Plüschtier per Kinect einscannen und so auf den Bildschirm bringen. Und das Beste: Kinect Fun Labs wurde gerade nach dem Media Briefing released! Damit auch für Familienspass gesorgt ist, stehen bei Microsoft mit Disneyland und Sesame Street zwei Titel mit Kinect-Unterstützung bereit, welche klar für das jüngere Publikum bestimmt sind.



Nun zur grössten Neuerung rund um die Xbox 360: Ab Herbst 2011 wird das gesamte Dashboard nochmals überarbeitet und mit einer vollumfänglichen Sprachkontrollfunktion ausgestattet. Ihr könnt also durch alle Menüs per Spracheingabe navigieren. Falls ihr ein Xbox Live Arcade-Game, ein Add-On, einen Trailer oder Film auf Zune nicht gerade findet, könnt ihr mit der neuen Bing-Integration ebenfalls per Spracheingabe ganz einfach danach suchen. Darüber hinaus bietet die Xbox 360 ab Herbst 2011 (endlich) ein Youtube-Feature an, wo ihr alle Videos auch auf dem Fernsehbildschirm geniessen könnt. Und last but not least gibt es für Nordamerika mit dem neuen Xbox Live-Zugang Live-TV als Angebot: Aktuelle Serien können so per Knopfdruck auf der Xbox 360 abgespielt werden. Ob es dieses Feature jemals auch in die Schweiz schaffen wird, steht dagegen noch in den Sternen.



Die Pressekonferenz musste dann auch mit einem Paukenschlag enden, wie sie zuvor begonnen hat: Ein anfangs eher unscheinbarer Trailer versetzte das Publikum in mehr oder weniger grosses Staunen: Master Chief is back! Ende 2012 geht die Geschichte rund um den Spartan weiter – Halo 4 wird nämlich dann in den Regalen stehen.



Fazit: Das Xbox 360 Media Briefing von Microsoft hat dieses Jahr in Los Angeles zwar keine unerwarteten Hardware-Enthüllungen mit sich gebracht, doch durchaus interessante Trends aufgezeigt. Der wichtigste davon ist sicherlich der Fokus auf die Kinect-Integration: Nun werden auch Top-Titel wie Mass Effect, Ghost Recon oder Fable ein prominentes Kinect-Feature besitzen. Dieser Trend öffnet vor allem Nicht-Gamern die Welt zu Videospielen: Per Handbewegung und Spracheingabe spielt es sich einiges leichter und intuitiver als mit dem Game-Controller. Zudem zeigt die breite Palette an Kinderspielen, dass Microsoft die Xbox 360 auch als Familienkonsole anpreisen möchte. Sogenannte Hardcore-Zocker kommen jedoch nicht zu kurz: Mit Call of Duty: Modern Warfare 3, Gears of War 3 oder Ghost Recon: Future Soldier bietet die Xbox 360 noch mehr als genug krachende Action. Ein heisser Herbst steht uns bevor!
Kommentare
Login oder Registrieren
Tags
E3