Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

11. Juli 2011, 10:12 CD / Vinyl

Bad Meets Evil – Hell: The Sequel

Nives Arrigoni - Alte Bekannte Eminem und Royce da 5' 9'' kehren gemeinsam zurück auf die Bildfläche. Bad Meets Evil nennt sich das Ganze und startet mit Hell: The Sequel gerade durch. Wie die beiden zusammengefunden haben und was das Album her gibt, erfahrt ihr hier.

Bad Meets Evil – Hell: The Sequel
Eminem und Royce da 5' 9'' trafen sich erstmals 1997 in Detroit und gründeten das Rap-Duo «Bad Meets Evil». Es entstanden Songs, die aber wenig später in Gefahr gerieten. Royce da 5' 9'' zerstritt sich mit Eminem's Rap-Crew D12. So trennten sich ihre Wege und jeder zog wieder sein eigenes Ding durch. 2006 wurde D12-Mitglied Proof erschossen und der Streit zwischen der Crew und Royce da 5' 9'' wurde beigelegt. Royce kriegte sogar einen Gastauftritt auf einem Mixtape von D12.

Viele Songs wurden aufgenommen und die Veröffentlichung war noch nicht völlig klar. Doch die Beiden waren fleissig und kamen gut voran, sodass es also doch eine CD gab. 13 Titel erwarten einem mit roughen Beats, harten Rhymes und einfach Eminem und Royce da 5' 9'' pur. Zahlreiche Produzenten aus dem Hause D12 kreierten das Werk mit. Was man auf dem Album vergebens sucht sind diese Elektro-Beats, die im amerikanischen Hip-Hop immer eine grössere Rolle einnehmen. Die Jungs blieben eher auf der traditionellen Seite und noch immer gibt es Hooks wo Eminem sich im Singen versucht. Manche Dinge ändern sich nie. Das erste Video des Albums ist schon draussen, und wie finden wir das? Eigentlich irgendwie gar nicht so Eminem-Like. Während Eminem unter anderem bekannt ist für seine provokanten, humorvollen Videos (natürlich mit Ausnahmen) setzte man bei diesem eher weniger auf trash. Royce da 5' 9'' war schon immer mehr der klassische Hip-Hop-Typ. Also scheint man sich genau in der Mitte getroffen zu haben. Reinhören, zurücklehnen, eigene Meinung bilden.

Video: Bad Meets Evil – Fast Lane


Offizielle Website Bad Meets Evil
Kommentare
Login oder Registrieren