Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

27. August 2011, 17:27 Konzert Kultur

Rossini hautnah im Wenkenhof

Annekatrin Kaps - Mit“ L’Equivoco stravagante“ kommt beim diesjährigen Opernfestival in der ehemaligen Reithalle des Wenkenhof in Riehen ein Jugendwerk Rossinis zur Aufführung. Ein Skandal wie bei der Uraufführung ist nicht zu befürchten.

Rossini hautnah im Wenkenhof
An den Wänden hängen Frauenbilder von Klimt, darunter leuchtet ein türkisfarbener Swimmingpool - Regisseur Stefano Mazzonis verlegt die Handlung der amüsanten Opera buffa in die Zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Der neureiche Bauer Gamboretto erfüllt seiner Tochter Ernestina jeden Wunsch. Diese verbringt ihre Zeit am liebsten in der Bibliothek des Hauses, der Vater spendiert ihr einen Privatlehrer und präsentiert ihr einen Verlobten obendrein.

Ernestina ist entzückt und verkündet den beiden Auserwählten, dass Erster ihren Geist erhält, dem Letzteren verspricht sie ihre Materie. Ermanno, der Hauslehrer, ist nicht wirklich glücklich mit diesem Arrangement, hat er doch durch Frontino, einen Diener Gamborettos, diese Stelle ergattert, um seiner Angebeteten nahe zu sein. Buralicchio, der dümmlich und von sich selbst überzeugte Zukünftige, schöpft schnell Verdacht. Und das Spiel um die Irrungen und Wirrungen der Liebe kann beginnen.

Sabina Willeit als Ernestina begeistert mit einem weichen Mezzosopran. Laurent Kubla gibt den blasierten Verlobten überzeugend, Enrico Marabelli beindruckt als liebender, leicht überforderter Vater. Mit schmelzendem Tenor überzeugt Daniele Zanfardino als unglücklich Verliebter. Der Regio-Chor Binningen Basel und das Basler Festival Orchester unter der Leitung von Jan Schultz verwandeln den Abend in ein musikalisches Vergnügen. Das Publikum im ausverkauften Saal bedachte die meisten Arien mit Szenenapplaus und genoss sichtlich den hautnahen Kontakt zu den Mitwirkenden.

Nächste Aufführungen – 28., 30. August, 1., 3. September, Tickets von 90.- bis 160.-CHF, Studentenrabatt 30.- weitere Informationen unter www.opera-riehen.ch

Kommentare
Login oder Registrieren