Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

28. September 2011, 00:00 Kultur

Kurzfilmfestival Bern - "Shnit happens!"

Vanessa Kunz - Shnit Happens, so wirbt das Kurzfilmfestival Bern für seine 300 kurz-knackigen Filmvorführungen. Das Kulturhighlight, welches sich vom 5. – 9. Oktober im Stadttheater Bern zum 9. Mal auf die Kunst der ganz Kurzen konzentriert, lädt allerlei Filmbegeisterte zum Leinwandfest ein.

Kurzfilmfestival Bern - "Shnit happens!"
Die Kurzen sind oftmals besser wie die Langen. Denn die Langen sind meistens zu lang. Gut. Die Kurzen können wiederum zu kurz sein. Trotzdem können die dich nachhaltig mehr prägen, wie die Längeren es tun. Das versucht uns auch das Kurzfilmfestival Bern zu verticken. Kurzfilme punkten mit Originalität und Finessen, die bei den längeren Streifen in Vergessenheit geraten können. Der Zeigefinger richtet sich hier auf Hollywood und deren Kitsch. Vom 5.-9. Oktober werden rund 300 Filmlets von Filmemachern, Drehbuchautoren, Produzenten und Filmbegeisterten eingesaugt, kritisiert, diskutiert und mit Anführungs- und Schlusszeichen versehen, bis schlussendlich einige der besten Shorties aus dem Wettbewerb, welcher in 4 Kategorien unterteilt ist, siegreich hervortreten.

!Tickets gibts bereits ab 15 Franken!

Für die anfällig heissen Diskussionsrunden bieten sich um die Aula Progr (das pulsierende Herz des Film Festivals Bern) genügend freie Plätze in Bars und Cafés, in welchen man zu seiner Meinung stehen, trinken und weitere Ansichtspunkte hinzufügen kann.

Was genau auf dem Programm steht, welcher Kurzfilm wann und wie vorgeführt wird und wo man dann schlussendlich Drehbuchinhalt verteifen kann, weiss die Shnit Homepage am besten.
Kommentare
Login oder Registrieren

Ähnliche Artikel