Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

6. Oktober 2011, 00:00 Campus

M-Budget WG: Checkt die Finalisten ab!

students Redaktion - Die fünf Finalisten-WGs sind bereit für den kreativen Kampf um den Titel der «M-Budget WG». Ob in einer Villa, im kreativen Chaos oder gleich in einem ausrangierten Hotel – «normal» ist in diesen WGs nichts. Seht die WG-Portraits und stimmt für eure Favoriten!

M-Budget WG: Checkt die Finalisten ab!
Aus zahlreichen Bewerbungen aus den unterschiedlichen Teilen der Schweiz bestimmte eine Jury rund um die Sängerin Zazou Mall und den Rapper Knackeboul die coolsten und kreativsten Bewerber für die «M-Budget WG». Jetzt präsentieren sich die fünf Finalisten-WGs von «M- Budget WG – Ferngesteuert». Sie alle kämpfen um den Hauptpreis: ein Jahr lang gratis wohnen, kostenlose M-Budget-Produkte sowie eine M-Budget-Party im Gesamtwert von CHF 45'000.–. Vorhang auf:

  • Die Chaos Design-WG (Titelbild) bewohnt eine riesige Wohnung in einem Abbruchhaus in Zürich. Alle vier Bewohner sind Jungdesigner und ihr Haus ist ein Freiraum für die eigenen Träume.
  • Villa Kunzental heisst die sechsköpfige Männer-WG aus Rheinfelden, in deren Haus und Garten es spuken soll. Damit können die furchtlosen Männer problemlos umgehen.
Glauben nicht an Geister: WG Villa Kunzental
Glauben nicht an Geister: WG Villa Kunzental

  • Hotel Atlantis nennt sich die grösste WG. Die 9-köpfige gemischte WG wohnt im ehemaligen 5-Sterne Hotel Atlantis am Uetliberg zusammen mit 150 anderen Studenten. Am liebsten kochen sie draussen im Garten.
Kochen nur in der Mikrowelle: Hotel Atlantis
Kochen nur in der Mikrowelle: Hotel Atlantis

  • Der Name der WG Heimeken steht für Heim in der Ecke und dieses befindet sich in Wettingen. Bewohnt wird die WG von drei Jungs deren gemeinsamen Hobbys Frauen, Partys und Musik sind.
Jung, Wild und... äääh, WG: WG Heimeken
Jung, Wild und... äääh, WG: WG Heimeken

  • Les Welsch sind ein Berner, ein Freiburger, ein Walliser und ein Jurassier, die in Zürich-Affoltern wohnen. Auch wenn es mal sprachliche Verständigungsprobleme gibt, einen Röstigraben kennen sie nicht.
Sex und Röschti, das isch s'Gröschti: WG Les Welsch
Sex und Röschti, das isch s'Gröschti: WG Les Welsch

Welche WG hat deine Stimme am meisten verdient und kommt in die nächste Runde? Jetzt entscheiden und Preise im Gesamtwert von CHF 20’000.– ergattern. Hier abstimmen: Migros.ch/m-budget-wg


Mehr Infos: Migros.ch/m-budget-wg

Kommentare
Login oder Registrieren