Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

21. Oktober 2011, 10:19 CD / Vinyl

Evelinn Trouble – "Television Religion"

Vanessa Kunz - Evelinn Trouble hat sich erst gerade mit „Abitrary Act“ neues Ufer geschaffen, da sticht die Zürcherin mit „Televison Religion“ erneut in See. Zu hören ist das altbekannte progressive Rockspiel mit den gewissen Vorzügen an Elektrobeats und Synthiespuren.

Evelinn Trouble – "Television Religion"
Evelinn Trouble und vor allem „Television Religion“ braucht eine Party. Am besten eine, die bereits vorbei ist und um 11 Uhr früh im Dunkeln wieder anfängt. Harten Sex, Drugs and Rock n Roll, irgendwo im antikeingerichteten Wohnzimmer eines Freundes mit Stehkerzen, modrigem Teppichboden und Körperflüssigkeiten. In Wirklichkeit weiss man aber gar nicht genau, ob man lieber in der Zweisamkeit oder alleine die brachialen Töne von Evelinn Trouble durch sein Herzblut fleissen lassen möchte. Man legt sich auf den Boden, fühlt sich tot und spielt Jesus. Man rennt weit, weit weg, verflucht den Tag an dem man stehen geblieben ist und versteht, dass Unzufriednheit nicht zwingend böse sein muss. Evelinn Trouble erzählt in den 12 mal harten, aber nie zu weichen Liedern nur Wahres, nie Falsches und besingt die Widersprüchlichkeit der humanen Existenz. „Television Religion“ strotzt mit Genialität und zeigt einmal mehr die gründlichen Abgehobenheit Evelinn Trouble’s vom normalen Schweizer 0815-Sound.

Evelinn Trouble - "Television Religion"




Offizielle Homepage: Evelinn Trouble
Kommentare
Login oder Registrieren