Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

12. November 2011, 18:30 Konzert Music

Digitalism begeistern in der Härterei

Fabian Keller - Lange musste sich die mittlerweile ansehnliche angewachsene Fan-Community rund um die zwei Hamburger Electro-Tüftler auf ein richtiges Konzert gedulden. Wer die Openair Saison verpasst hat und die Chance Digitalism zu sehen, hatte gestern die Chance – sofern er früh genug Tickets organisiert hat.

Digitalism begeistern in der Härterei
Bereits um 21.00 pilgerten die ersten Fans gestern Freitag in die Härterei, um ihre zwei Electroidole endliche einmal live erleben zu können. Wie sich schnell herausstellte, wohl vor allem diejenigen, welche noch erhofften für das seit Wochen restlos ausverkaufte Konzert noch ein Abendticket zu ergattern. Einigen gelang es und so warteten über tausend Fans in drink- und biergeschwängerter Atmosphäre auf die ersten bekannten Klänge der zwei Digitalisten respektive inklusive Live-Schlagzeuger drei Digitalisten.

Wer den typischen Digitalismsound kennt, der hat bestimmt auch nicht damit gerechnet, dass Isi und Jens länger als einen Track benötigen, um die Meute völlig in ihren Griff zu kriegen. Und so war es auch: spätestens bei den ersten klängen von Pogo, tobte die Hälfte der Leute im Saal und war bis zum Konzertende auch nicht wirklich zu bändigen. Glasklarer Sound, viel Energie und tolle Visuals trugen ihr übriges dazu bei, dass man das Konzert definitiv als Highlight einstufen könnte. Einzig alleine Jens könnte allenfalls in Zukunft noch ein paar Gesangsstunden nehmen, klingt seine Stimme auf dem aktuellen Longplayer I Love You, Dude doch einiges klarer und sicherer.

Bild-/Videoquelle: Offizielles Musikvideo "Circles"

Kommentare
Login oder Registrieren