Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

7. Oktober 2012, 14:35 CD / Vinyl Music

Cecilia Winter - Midnight Midnight

Patrick Holenstein - My Heart Belongs To Cecilia Winter bringen endlich ihre zweite Platte auf den Markt. Die Erwartungen sind nach dem umjubelten Debüt gross, doch das Zürcher Trio schaffte es locker zu überzeugen.

Cecilia Winter - Midnight Midnight
Über eineinhalb Jahre dauerten die Aufnahmen am wichtigen zweiten Album von My Heart Belongs To Cecilia Winter und mit Spannung wurde «Midnight Midnight» erwartet. Mit etwas Fantasie könnte man glatt meinen, dass die nervöse Paukenschläge beim Opener «Airplane Windows» Herztöne symbolisieren und dass auch die Band aufgeregt ist, dass ihr zweites Produkt endlich auf dem Markt ist. Doch schon wenig später steigt Thom Luz mit seiner klaren Stimme in den Song ein und Betty Fischer übernimmt den Background. Das Zusammenspiel der beiden Stimmen funktioniert noch immer brillant. Schnell ist auch wieder die vielschichtige und irgendwie verspielt klingende Welt komplett, für die My Heart Belongs To Cecilia Winter beim Debüt gelobt wurden.

Anders sind die Menschen hinter der Band. Nach den Aufnahmen, die in den Basler Alterna Studios stattfanden, flog man für das Mischen nach Los Angeles. Michael Patterson, der unter anderem für Trent Reznor an den Reglern stand, zeigte sich für den Mix verantwortlich. Songs wie der Indie-Rocker «Battle Scar» oder das verpoppte «I See Your House From My Windows» zeigen, dass die Zutaten des ersten Albums noch immer zu Songs vermischt wurden, die sofort begeistern. Etwa das markante Riff bei «Tower Song» oder der harte, metallische Beat am Anfang von «Future», der sich schliesslich in ein dichtes Stück Industrial-Rock verwandelt. Das alles zeigt deutlich, wie vielseitig die Band noch immer ist.

Die Band erklärt, dass die elf Songs von Fluchtautos, Zwielicht, seltenen Wolkenkonstellationen, schönen Narben, dem Jahr 1997, Sex und dem bevorstehenden Weltuntergang drehen. Sänger Thom Luz meint dazu: «Es geht um Träume, die zu Albträumen werden, und umgekehrt. Und wenn man sich etwas Mühe gibt, kann man sogar dazu tanzen, das ist neu bei uns.“ Wahrscheinlich meint er damit den unter anderem den rhythmischen Song «Battle Cry». Das zweite Album «Midnight Midnight» erfüllt alle Erwartungen und wird den Namen My Heart Belongs To Cecilia Winter weiter bekannt machen. Zwar klingt das Album etwas erwachsener, aber das Kind in Mann und Frau ist erhalten geblieben. Ein klarer Hit wie «Eighteen» fehlt, aber das Album wird sicherlich seinen Hörer finden und live dürften die elf Songs sicher genauso überzeugen wie auf de CD.

  • My Heart Belongs To Cecilia Winter
  • Album: Midnight Midnight
  • Ab sofort im Handel erhältlich
Live:

11.11. Schüür Luzern

13.11. Palace St. Gallen

19.11. Kuppel Basel
Alle Livetermine unter myheartbelongstoceciliawinter.com

My Heart Belongs To Cecilia Winter - Departure and Arrival


Kommentare
Login oder Registrieren