Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

1. Februar 2013, 00:00 Konzert Kultur Music students.ch International

Art on Ice verzaubert mit Leona Lewis Davos

Matthias Uebelhart - Was wäre ein Winter ohne Art on Ice? Atemberaubende Pirouetten, bezaubernde Musik, glänzende Augen, klatschende Hände und Standing Ovations werden am 8. Februar 2013 erstmals in Davos Programm sein.

Art on Ice verzaubert mit Leona Lewis Davos

Magische Lichter auf Eis
Art on Ice ist nicht nur Schauplatz der Crème de la Crème der Eislauf-Szene, sondern auch Bühne der grössten Musikstars unserer Zeit. Die Verschmelzung von Gesang, Eiskunstlauf und einer Lichtshow der Extraklasse macht Art on Ice einzigartig und verzaubert jährlich zehntausende von Menschen. Ein Staraufgebot wie sonst nirgendwo, Leistungen auf höchstem Niveau und unbezahlbare Emotionen – eine unübertreffliche Kombination, die es nur bei Art on Ice gibt.

Art on Ice 2013 spielt in einer Welt voller Magie, Mystik und Illusionen.
Nach der gelungener Premiere im Zürcher Hallenstadion darf sich Davos auf ein grandiose Eisgale voller Magie freuen. Bereits der Auftakt von Art on Ice 2013 sorgte für einen freudigen Überraschungseffeckt indem Publikumsliebling Stéphane Lambiel in weisser magischer Bekleidung mit dem Zürcher Nachwuchstalent Larissa Evans die Art on Ice - Hymne "Live your Fantasy", zum ersten Mal vor Publikum präsentierte. Die Show "Magic World" hat begonnen und es folgte ein Highlight nach dem andern.

Leona Lewis entführt auf eine zauberhafte Zeitreise
Bei Leona Lewis stimmt einfach alles. Es begeistern Stimme und Bühnenpräsenz, doch ebenso erfreuen ihr grosses Herz und ihre Bescheidenheit. Ein richtiger Superstar eben. Ihr Hit "Run" versetzte nicht nur die Zuschauern in Gänsehaut sondern berührte vor allem auch Eisprinz Stéphane Lambiel. Völlig verzaubert sprintete der zweifache Weltmeister zum Schluss seiner bravurösen Darbietung so schnell übers Eisfeld zu Leona Lewis, dass er beinahe das Bremsen vergass. Die Sympathie beruhrt auf Gegenseitigkeit. Leona Lewis kam ebenfalls nicht mehr aus dem Staunen heraus: "You were incredible, I wasn’t able to sing!" ("Du warst so unglaublich, ich konnte nicht mehr singen!").

Mit auf die Reise kommen auch 2Cellos, der Kroate Stjepan Hauser und der Slowene Luka Sulic. 2011 stellte das Duo seine Version von „Smooth Criminal“ (Michael Jackson) auf Youtube online. Die Bogenhaare flogen – und fast sechs Millionen Mal wurde geklickt. Den Film sah auch Sir Elton John – und nahm 2Cellos auf eine Welt-Tournee.
Als weiteren musikalischen Superstar konnte Art on Ice bereits zum zweiten Mal den Schweizer Soulsänger Seven verpflichten.

Das beste Eis-Gala-Ensemble in Davos
Die Stars auf dem Eis, auch sie anders als man sie kennt, in illusionärer Umgebung, sind Doppel-Weltmeister Stéphane Lambiel, Europameister Florent Amodio (ersetzt den verletzten Jevgeni Plushenko), Olympiasiegerin Shizuka Arakawa, die vierfachen und aktuellen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko & Robin Szolkowy, Tatjana Volosozhar & Maxim Trankov, die aktuellen Europameister und zweimaligen Vize-Weltmeister, die Junioren-Weltmeister Victoria Sinitsina & Ruslan Zhiganshin (ersetzen Nathalie Péchalat & Fabian Bourzat, die Eistanz-Europameister 2011 und 2012) sowie Sarah Meier, die Europameisterin 2011 und Schweizer Sportlerin des Jahres 2011.


Die Premiere vom 31.Januar 2013 war ein riesiger Erfolg. Es blieb kaum Zeit zum Entspannen, immer ist auf der Bühne und auf dem Eis was los, faszinierende Choreographien und Lichtspiele, sportliche Höchstleistungen. Zum Schluss dankte das Publikum dem Ensemble mit einer verdienten Standing Ovation.
Davos darf sich freuen. Am 8. Februar 2013 wird das ganze Ensemble die Davoser Vaillant Arena mit ihrer grandiosen Show "Magic World" verzaubern.

Kommentare
Login oder Registrieren