Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

19. Februar 2013, 10:53 Campus students.ch

Viva la Grischa!

anastasia mamonova - Auch wenn sie meistens diskriminiert wird: Romanisch ist auch eine Landessprache der Schweiz! Vor 75 Jahren wurde sie endlich als solche anerkannt und jetzt singen The Swiss Avengers ein Liedchen drüber!

Viva la Grischa!
Gimma als Irony Man, Negatif als Neg Hulk, Sisma als Captain Ticino, PDDP als Wilhelm Thor und DJ Idem sind The Swiss Avengers. Das besondere an ihnen: Sie sind die erste Band überhaupt, die in allen Landessprachen singt! Wirklich! Einige repräsentieren die Schweizer Hip-Hop Szene schon länger, andere wird man jetzt kennen lernen.

Wenn diese vier Charaktere sich gemeinsam äussern, ist das alleine schon eine Sensation und zwar für jeden Integrationskasper zwischen Chiasso, Basel und Genf. Und um den kulturellen Horror noch etwas zu polieren: Der Romand ist black, der Steinbocktschingg ein rätischer Separatist, der DJ Jurassier und die beiden Jungspunde frönen in ihren Nebenkarrieren gerne durchaus politischen Querschlägen.

Und als ob wirs nicht schon lange wussten, jetzt wirds endlich Mal laut gesagt: Die Schweizer sind kein homogenes Volk, alleine schon deswegen, weil nur die Wenigsten in der Schweiz jeden Landesbürger in seiner regionalen Landessprache verstehen können und das nicht nur wegen dem Röstigraben.
Es gibt nämlich noch das Romanisch! Ja, es ist die offizielle vierte Landessprache der Schweiz, obwohl viele nicht mal wissen, wie sie klingt und sich wundern, wenn sie sie zum ersten mal hören.

Vor 75 Jahren, am 20. Februar 1938 anerkannten das Schweizer Stimmvolk und die Kantone Romanisch als vierte Nationalsprache. Die Lia Rumantscha trug massgeblich zu dieser Entwicklung bei. Um diesen Jubiläumstag gebührend zu feiern, veröffentlicht sie nun einen Jubiläumssong der neu gegründeten Band The Swiss Avengers, so wie einen Jubiläumstext des bekannten Bündner Schriftsteller Gion Mathias Cavelty. In beiden wird von der Integration der romanischen Sprache erzählt – und dies jeweils in allen vier Landessprachen.

Und somit: Viva la Grischa e süls prossems 75 ans!

Kommentare
Login oder Registrieren
Trivium 21.02.2013 um 13:58
Viva la Grischa!