Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

1. März 2013, 00:00 Konzert Kultur Music Party

Der Berg ruft

Michael Heger - Portishead, Björk, Fatboy Slim und NAS sind nur einige der klangvollen Namen, die vom 8. bis 16. März Musikliebhaber in die Walliser Bergwelt locken.

Der Berg ruft
Das Caprices Festival in Crans Montana ist im letzten Jahrzehnt zu einem der ganz grossen Events in der Schweizer Festivallandschaft gewachsen. In einer idyllischen Kulisse trumpfte das Caprices Festival immer wieder mit einer grossartigen Mischung aus Weltstars, Newcomern und der Crème de la Crème der elektronischen Musik auf. Für die Jubiläumsausgabe setzen die Veranstalter noch einen drauf. Das Festival wird auf 9 Tage ausgedehnt, die Kapazitäten werden vergrössert und das Line-Up setzt ein erstes Ausrufezeichen im noch jungen Festivaljahr 2013.

Björk - All Is Full Of Love

Die Abende sind thematisch nach verschiedenen Musikrichtungen ausgerichtet. So stehen beispielsweise für die Indie-Heads Pete Doherty, Sophie Hunger oder M auf dem Programm, die Hip-Hopper können sich auf NAS, Cypress Hill oder Method Man & Redman freuen, die Rocker kommen bei Alice Cooper, Black Rebel Motorcycle Club oder The Heavy auf ihre Kosten und die Popfans tanzen zu Nelly Furtado oder Mika. Abgerundet wird das Programm mit etlichen weiteren Hochkarätern wie den britischen Trip Hop Pionieren Portishead, der amerikanischen Turntable-Legende DJ Shadow oder dem brasilianischen Klangvirtuosen Amon Tobin.

Black Rebel Motorcycle Club - Whatever Happened to my Rock N' Roll (Punk Song)

Im besten Licht präsentiert sich das Line-Up auch in Bezug auf Clubmusik. Ein einzigartiges Erlebnis verspricht in dieser Hinsicht Modernity@Caprices. Auf der Terrasse des Cry d’Err auf 2.200 Höhenmetern legen einige der besten DJs unserer Zeit bis in den Abend hinein in einem durchsichtigen Zelt auf. Bei Namen wie Henrik Schwarz, Ricardo Villalobos, Luciano, Carl Craig vs Mirko Loko, Cobblestone Jazz oder Onur Özer läuft jedem Freund qualitativ hochstehender elektronischer Musik das Wasser im Mund zusammen.

Brandt Brauer Frick - Bop

Was bleibt noch zu sagen? Vielleicht, dass Juan Atkins, das Hypnotic Brass Ensemble, Brandt Brauer Frick oder 2 Many DJs aus Platzmangel bisher keine Erwähnung in diesem Artikel gefunden haben. Allesamt Acts, die alleine schon einen Abstecher in die Walliser Bergkulisse Wert sind.

Hier geht es zum vollständigen Line Up.

Kommentare
Login oder Registrieren