Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

8. April 2013, 14:12 Kolumnen Music

100 größte Sänger aller Zeiten: Platz 100 bis 51

students Redaktion - Die 100 größten Sänger aller Zeiten: Platz 100 bis 51. Mit Wilson Pickett, Thom Yorke, Ronnie Spector und Dolly Parton. Jury und Texte: unter anderem Bono, Robert Plant und Van Morrison. Vorwort von Jonathan Lethem.

100 größte Sänger aller Zeiten: Platz 100 bis 51
Rolling Stone hat entschieden: Dies sind die 100 größten Sänger aller Zeiten. Platz 100 bis 51.

Das Wahlverfahren: Gewählt haben etwa 200 von der US-Redaktion berufene Musiker, Kritiker und Experten. Von der deutschen Redaktion wurden einige Favoriten ergänzt.

Unter anderem in der Jury:

Alice Cooper, Chris Cornell, David Crosby, Cameron Crowe, Clive Davis, Steve Earle, Melissa Etheridge, Mick Fleetwood, Liam Gallagher, Art Garfunkel, Beth Gibbons, Merle Haggard, Albert Hammond Jr., James Hetfield, Robert Hilburn, Jimmy Iovine, Chris Isaak, Yusuf Islam, Jim James, Billy Joel, Norah Jones, Rickie Lee Jones, Alicia Keys, B.B. King, Carole King, Lenny Kravitz, Jon Landau, Jerry Leiber, Kurt Loder, Courtney Love, Mike Love, Loretta Lynn, Shelby Lynne, Ray Manzarek, Chris Martin, Paul McGuinness, John Mellencamp, George Michael, Mike Mills, Sinead O’Connor, Yoko Ono, Ozzy Osbourne, Iggy Pop, Keith Richards, Robbie Robertson, Chris Robinson, Mark Ronson, Patti Smith, Bruce Springsteen, Ringo Starr, Seymour Stein, Rod Stewart, Justin Timberlake, Steven Van Zandt, Roger Waters, Scott Weiland, Paul Westerberg, Ann Wilson, Brian Wilson, Nancy Wilson.

Bilder, Hintergründe und einen erklärenden Text von US-Schriftsteller Jonathan Lethem liefert rollingstone.de

Die Platze 51 bis 11 gibt es ab sofort bei rollingstone.de

Auf Platz 51: Phil Lynott - King's Call





Bildquelle: sonymusic.ch
Kommentare
Login oder Registrieren