Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

15. April 2013, 14:15 Kolumnen Music

Coachella 2013: Phoenix, Daft Punk und Bono

students Redaktion - Das erste Coachella-Wochenende war voller Überraschungen: Phoenix machten einen Live-Mashup mit R. Kelly, Daft Punk flimmerten mit Nile Rodgers und Pharell über die Leinwand, und Bono ließ sich auf einer Party außerhalb des Festivals von der belgisch-kongolesischen Gruppe Baloji auf die Bühne holen.

Coachella 2013: Phoenix, Daft Punk und Bono
Das erste Wochenende des Coachella-Festivals 2013 war reich an Überraschungen. So stand beim Headliner-Konzert von Phoenix plötzlich der musikalisch nicht gerade artverwandte R. Kelly mit auf die Bühne und vermischte zusammen mit den Franzosen seinen Song "Ignition (Remix)" mit deren "1901". Am Ende des Konzerts sah man den in letzter Zeit oft müde wirkenden Sänger Thomas Mars angeblich sogar beim Crowdsurfen.

Phoenix & R. Kelly - Mashup (Ingnition (Remix) / 1901)


Weiter Eindrücke und Live-Videos gibt es bei rollingstone.de

Titelbild: Facebook Coachella

Kommentare
Login oder Registrieren