Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

1. Oktober 2014, 16:09 Campus

Nichts geht mehr - Soll ich das Studium wechseln?

students Redaktion - Nicht immer ist die erste Entscheidung auch die richtige! Einige haben seit ihrem fünften Geburtstag den Traum Arzt zu werden und wissen genau welchen Weg sie einschlagen wollen, andere sind sich bei ihrer Ausbildung nicht so sicher...

Nichts geht mehr - Soll ich das Studium wechseln?
Du hast dich an der Uni für «Multilinguale Textanalyse» und «Vergleichende Indogermanische Sprachwissenschaft» im Nebenfach einschreiben lassen, doch leider ist es überhaupt nicht wie du dir es vorgestellt hast? Sprachen waren immer deine Leidenschaft, aber die Herangehensweise ist dir zu theoretisch und wissenschaftlich?
Oder das Praktikum, das dich anfangs begeistert hat, hat sich zur täglichen Qual entwickelt? Vielleicht ist es Zeit für einen Wechsel...

Im falschen Fach
Du hast dich informiert, warst am Besuchstag und hast dich bei Kollegen erkundigt und trotzdem entspricht dein Studienfach nicht deinen Vorstellungen! Die Materie scheint dir einfach nicht mehr zu entsprechen. Eventuell haben sich deine Interessen sogar während des Studiums noch in eine andere Richtung entwickelt... Diese Gefühle sollte man ernst nehmen und sich nicht selber zwingen, das zu Ende zu bringen, was man angefangen hat. Denn aus dem Unbehagen kann sich schnell eine richtige Krise entwickeln.
ACHTUNG!: Jedoch sollte man auch nicht überstürzt handeln! Nur weil die ersten Prüfungen nicht wie erwartet gelungen sind, sollte man nicht direkt das Handtuch schmeissen. Es kann sein, dass man sich noch an das Studium gewöhnen muss. Auch Durststrecken können vorkommen, jeder hat mal seine Krisen. Wird die Unlust aber zum Dauerzustand, dann sollte man einen Wechsel ernsthaft in Betracht ziehen..

Bei Krisen in den ersten beiden Semestern oder sogar in den ersten paar Wochen, solltest du bedenken, dass die ersten beiden Semester zur Grundlagenvermittlung da sind. Das macht vielleicht nicht immer Spass, ist aber bei alles Fächern der Fall. Also gib deinem Fach doch eine Chance...Die Lehrgänge an der Fachhochschule und an den Pädagogischen Hochschulen sind so gestaltet, dass du direkt nach dem Bachelor in deinem Berufsbereich arbeiten könntest. Die universitären Studiengänge zielen darauf ab, einen Eindruck zu vermitteln, wie deine Arbeit in der Zukunft aussehen könnte. Hast du massiv Zweifel an der Materie, ist es besser heute als morgen zu reagieren.


Wie du einen Studienfachwechsel angehst und weitere Informationen zum Studium, findest du im Schweizer Handbuch der Studenten, herausgegeben vom Beobachter.
Hol dir das Buch hier!

Kommentare
Login oder Registrieren