Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

24. November 2014, 00:00 Kultur Music International

Himmel auf Erden – Konferenz der Weihnachtsmänner

Christina Uebelhart - Weil die letztjährige Konferenz in New York in einer wilden Feier endete und derart eskalierte wurde die Jährliche Konferenz der Weihnachtsmänner erstmals nach zehn Jahren wieder nach Zürich verlegt.

Himmel auf Erden – Konferenz der Weihnachtsmänner
Comeback nach 10 Jahren
Himmel auf Erden ist zurück! Nach zehn Jahren Pause gastiert Himmel auf Erden wieder in Zürich Oerlikon auf der offenen Rennbahn.

In New York, wo die Weihnachtsmänner früher waren, lagen sie sich in Bart und Haaren. Daher findet ihre diesjährige Konferenz nun nicht mehr dort statt. Denn die grosse Stadt hatte ihre Eskapaden satt. Doch jedem Ende wohnt bekanntlich der Zauber eines Neubeginns inne.Mit Himmel auf Erden sorgt Oliver Höner, Inhaber und Produzent von Art on Ice, und seine Crew während den kalten Wintermonaten für besinnliche Stimmung und beste Unterhaltung in weihnachtlicher Atmosphäre. Die unterschiedlichsten Charaktere und Nationalitäten garantieren dabei absurde, witzige und überraschende Situationen.

Neun Weihnachtsmänner mit Ecken und Kanten
Während der Präsident und seine acht Vorstandsmittglieder die Konferenz in letzter Minute organisieren geht es drunter und drüber. Hektik hier, Hektik da. Ob dies bis zu Weihnachten klappen soll? Zwar haben alle neun Weihnachtsmänner aus aller Welt unglaubliche Talente und Fähigkeiten, aber eben auch Ecken und Kanten. Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Vom kleinen Giftigen, über den verträumten Künstler, zum Pyromanen, dem Hyperaktiven und den selbstverliebten Schöngeistern ist so alles vertreten. Die überaus umwerfend attraktiven jungen Frauen, die für den musikalischen Part sorgen, machen den Weihnachtsmännern zusätzlich das Leben nicht leichter. Die die zehnköpfige ´full female´ Freedom Jazz Band aus der Ukraine ist wohl nicht zuletzt das für Augen und Ohren wohl aufregendste Showorchester, das je in Zürich aufgetreten war. In der lustigen Show, die polarisiert, wie kaum eine andere Weihnachtsshow bisher, gibt es viel zum Lachen, Schmunzeln und grosse Artistik zum Staunen.

Das Publikum kam bei der Premiere vom vergangenen Mittwoch voll auf ihre Kosten. Nebst der super Weihnachtsshow hat das Publikum die einmalige Gelegenheit auf erstklassigen Speis und Trank, der laut den Organisatoren genauso zu Himmel auf Erden gehört. Das Programm verspricht Musik, Akrobatik, Originalität, Talent, Sexappeal und Humor.
Kommentare
Login oder Registrieren