Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

13. März 2015, 14:02 Politik Ferienratgeber

Adieu Nachtzug?

students Redaktion - Der Nachtzug lässt die Herzen aller Nostalgiker höher schlagen. Doch neben den florierenden Billigflügen wirkt er wie ein Auslaufmodel...

Adieu Nachtzug?
Zahlreiche Nachtzugverbindungen aus der Schweiz wurden in den letzten Jahren mangels Nachfrage eingestellt, so zum Beispiel Zürich-Barcelona oder Basel-Moskau. Den Nachtzug-Anhängern sind nur noch sieben Verbindungen aus einem ehemals gut erschlossenem Nachtzugnetz geblieben.

Während jedes andere Verkehrsmittel darauf abzielt, seine Passagiere möglichst schnell zur Zieldestination zu bringen, erscheint dies beim Nachtzug eher zweitrangig. Wer sich für eine Reise im Nachtzug entscheidet, ist sich bewusst, dass er mehrere Stunden unterwegs sein wird und dass das ruckelnde Zugabteil nicht immer nur gemütlich ist.

Dafür werden im Nachtzug Freundschaften sowohl gefestigt als auch geschlossen. Die Zugreise selbst wird schon zum Erlebnis, sitzt du im Flugzeug in deinem Sitz ohne Aussicht auf Bewegung, bleibt dir im Nachtzug hingegen die Möglichkeit bei Schlaflosigkeit durch die Wagons zu streifen oder dich im Speisewagen einzunisten.

Und wenn man dann mit der überteuerten Flasche Rotwein im Speisewagen am Fenster sitzt, die nächtliche Landschaft an einem vorbeiziehen und der rumänische Student vis-à-vis von Tolstoj und Kafka schwärmt, findet man Gelegenheit sich ganz dem Fernweh hinzugeben. Und abgesehen von Abenteuer und Romantik sind Reisen im Nachtzug auch umweltschonend. Vielleicht geht es ja auch gar nicht darum, so schnell wie möglich anzukommen, sondern auch einfach mal den Weg zu geniessen und einen kurzen Moment Inne zu halten, durch die Schienen von der Aussenwelt isoliert sein und sich seinen Gedanken hinzugeben.

Um den Nachtzugnetz wieder zu stärken und somit die umweltschädlichen Emissionen zu senken, läuft eine Petition für die Erhaltung der Nachtzüge. Hier kannst auch du dieses nostalgische Transportmittel stärken oder noch mehr Informationen dazu finden.

Bild: Simon Wittwer / umverkehR

GM

Kommentare
Login oder Registrieren