Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

12. September 2015, 00:00 Kultur Music

Ein Musical zu Ehren von Peter, Sue & Marc

Christina Uebelhart - Mit „Cindy“ über „Charlie Chaplin“ bis hin zu „Djambo Djambo“ weckt das Musical „Io Senza Te“ Erinnerungen an die Geschichte des Erfolgstrio Peter, Sue & Marc und deren bis heute heissgeliebten Ohrwürmer.“ Am Donnerstag feierte es in Theater 11 Zürich Premiere.

Ein Musical zu Ehren von Peter, Sue & Marc
Peter, Sue & Marc sind zurück! Das Musical “Io senza te” stellt die unvergesslichen Songs des Berner Erfolgstrios in den Mittelpunkt und lässt ihre einzigartige Karriere nochmals aufleben. Mit viel Witz und Charme garantiert das Musical „Io Senza Te“, bei dem es um Liebe, Sehnsucht und Fernweh geht, ein mitreissende Comeback ihrer Songs.

„Io Senza Te – das Musical mit den Hits von Peter, Sue & Marc“ im Hier und Jetzt
Auch wenn die schönsten Melodien des unvergesslichen Trios Jahrzehnte zurückliegen, könnte dieses Musical aktueller nicht sein. Die Superstars, die ihre grössten Erfolge von 1968 bis 1981 feierten, kehren zwar nicht selbst auf die Bühne zurück und es ist auch keinesfalls eine billige Peter, Sue & Marc Kopie. Und doch sind ihre Erlebnisse, Erfahrungen, Erfolge sowie Misserfolge in die Feder der Autoren eingeflossen. Diese spannende Geschichte mit Hochs und Tiefs, wie sie Jedermann und selbstverständlich auch jede Frau erleben könnte, spielt im Heute und ist daher brandaktuell.

Liebe, Sehnsucht und Fernweh
Kurz vor dem 20. Hochzeitstag kriselt es in der Ehe von Jean-Rémy, dem Besitzer der „Bahamas-Bar“. Das bringt seinen jungen Barmann Gio auf eine Idee: Könnte Jean-Rémy die Ehe vielleicht retten, wenn er seine Lilly mit einer Party überraschen würde – und einer Live-Performance des Songs, der damals ihr gemeinsames Lieblingslied war? Gio kennt auf Anhieb zwar weder „Io senza te“ noch Peter, Sue & Marc. Aber es gelingt ihm, den Sound des Trios mit Sängerin Ky und Komponist Dieter so gut zu kopieren, dass Jean-Rémy die Band engagiert. Der Auftritt an der Überraschungsparty für Lilly hat ungeahnte Folgen: Für Jean-Rémy, weil das Lied in seiner Frau den alten Traum vom gemeinsamen Auswandern weckt, was ihre Beziehung auf eine harte Probe stellt. Und für Dieter, Gio und Ky, weil bei ihrer Performance ein Musikproduzent auf sie aufmerksam wird, der ihnen als Cover-Band von „Peter, Sue & Marc“ eine grosse Karriere verspricht. Und so stehen die drei Hobby-Musiker, die sich für einen einzigen Auftritt zusammengetan haben, plötzlich vor einer gemeinsamen Zukunft – und müssen sich ganz grundsätzlichen Fragen stellen: Wollen wir unser Hobby zum Beruf machen? Passen wir als Band überhaupt zusammen? Und wenn ja: Spielen wir die grössten Hits einer fremden Band nach – oder schreiben wir nicht viel lieber unsere eigenen Songs?
Inszeniert und verfasst wurde das spannende und komödiantische Musical von Regisseur Stefan Huber, gemeinsam mit Comedy- und Drehbuch-Autor Domenico Blass.

Die Auferstehung des im 1981 aufgelösten Trios Peter Sue und Marc, welche über zwei Jahrzehnte die Schweizer Hitparade beherrschten und über 1 Million Tonträger verkauften ist geglückt. „Io Senza Te – das Musical mit den Hits von Peter, Sue & Marc“ verkörpert die Geschichte des Berner Trios bestens. Das neue Bühnenstück wartet mit viel Witz und einer Prise Erotik auf, so lässt einer der Hauptdarsteller Gio, gespielt von Ritschi die Hüllen fallen.

Tickets
"Io Senza Te - das Musical mit den Hits von Peter, Sue & Marc" gastiert vom 10. September bis 1. November 2015 im Theater 11 Zürich! Tickets sind beim Ticketcorner ab CHF 59.- erhältlich.


Text: Christina Uebelhart
Foto: ZVG Io Senza Te, Regina Jäger
Kommentare
Login oder Registrieren
Mainee
Mainee 30.08.2016 um 08:39
Sind solche Musicals auch in Deutschland geplant? Würde das gerne mal ansehen!