Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

15. März 2019, 10:25 Campus

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

students Redaktion - Bewerbungsgespräche sind alles andere als angenehm. Du wirst mit verschiedensten Fragen gelöchert und es wird erwartet, dass du dein Interesse für die Stelle ausdrückst. Wie du deinen (vielleicht) zukünftigen Arbeitgeber am Vorstellungsgespräch von dir überzeugst, erklären wir dir in diesem Artikel.

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch
Positive Einstellung
Wie in vielen anderen Lebenssituationen, fängt es bereits bei deiner persönlichen Einstellung an. Ein selbstbewusstes und freundliches Auftreten wird dem Arbeitgeber direkt auffallen. Wenn du bereits von Anfang an eine negative Einstellung hast und sehr nervös bist, wird es höchstwahrscheinlich sowieso nicht funktionieren. Du solltest also positiv eingestellt sein, dir aber trotzdem nicht zu viel Druck machen. Vor allem die ersten Vorstellungsgespräche sind meistens ein wenig holprig und auch mit Absagen sollte man rechnen. Es gilt: «Übung macht den Meister». Also, nicht aufgeben!

Bereite dich auf typische Fragen vor
Jedes Vorstellungsgespräch ist anders. Trotzdem gibt es Fragen, die bei solchen Gesprächen gerne und immer wieder gestellt werden. Im Internet findest du ganz einfach die typischen Fragen, die bei Bewerbungsgesprächen beliebt sind. Während dem Gespräch sollte man versuchen, möglichst sich selbst zu bleiben. Natürlich darf man ein wenig schauspielern – man möchte sich ja von der besten Seite zeigen. Jedoch fällt es ziemlich schnell auf, wenn man sich als eine ganz andere Person ausgibt.

Informiere dich über den Arbeitgeber
Was gibt es peinlicheres, als ahnungslos an ein Vorstellungsgespräch zu gehen. Informiere dich also über Daten, Fakten, Zahlen und die Personen die dort arbeiten. Du musst ja Bescheid wissen, wie dein zukünftiges Unternehmen ist und was die Firma macht. Wäre ja sonst peinlich, wenn du die einfachen Fragen nicht beantworteten könntest, oder?

Zeig Interesse
Eine Frage, die zu hundert Prozent gefragt wird ist die folgende: «Weshalb möchtest du bei uns arbeiten?» Wenn du dich für eine Stelle bewirbst wird natürlich angenommen, dass du dich auch wirklich für diesen Job, bzw. für dieses Unternehmen interessierst. Deshalb ist es auch wichtig, dass du dem (zukünftigen) Arbeitgeber dein Interesse vermittelst. Aus diesem Grund solltest du dir vor dem Vorstellungsgespräch einige Fragen notieren und diese im Hinterkopf behalten. Natürlich werden auch während dem Gespräch neue Fragen aufkommen, die du ebenfalls stellen solltest. Fast jedes Bewerbungsgespräch endet damit, dass der Arbeitgeber dir die Möglichkeit gibt, Fragen zu stellen und diese solltest du unbedingt nutzen.

Das richtige Outfit
Damit du am Tag vom Vorstellungsgespräch nicht noch mehr gestresst bist, solltest du dir bereits am Abend vorher Gedanken zu deinem Outfit machen und es im besten Fall schon mal bereitlegen. Je nach Art der Stelle, auf die du dich bewirbst, musst du dich mehr oder weniger formell kleiden. Nachdem du dich mit dem Unternehmen vertraut gemacht hast, kriegst du ein Gespür dafür, welche Art von Kleidung angebracht ist. Letztlich ist auch sehr wichtig ist, dass du dich in deinem Outfit wohlfühlst.

Mit einer positiven Einstellung, dem richtigen Outfit und den wichtigsten Infos zum Unternehmen, kannst du beruhigt an das Vorstellungsgespräch gehen. Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinem nächsten Vorstellungsgespräch!

Kommentare
Login oder Registrieren