presented by

Neuste Blogs

Zwei Studis machen die Absolventenmesse unsicher

Zwei Studis machen die Absolventenmesse unsicherFast ein bisschen zurückhaltend treten wir in die grossen Hallen der Messe Basel, wo sich über 1000 Studierende in Schale geworfen haben. Empfangen werden wir mit einem Messe-Täschli und ganz vielen Broschüren, Flyern und Ratgebern. Zu Beginn setzen wir uns hin und studieren unseren Messe-Guide. Kurz darauf machen wir einen Zeitplan und entscheiden, welche Vorträge wir hören und welche Arbeitgeber wir kennenlernen möchten. Drei Stunden später ist das Messe-Täschli voll, die Kontakte sind geknüpft und die Motivation hoch, sich bei einer der vielen präsentierten Stellen zu bewerben. Fazit: Messe lohnt sich!

Die Absolventenmesse ermöglicht es einem, den Bewerbungsprozess zu überspringen und beim potentiellen neuen Arbeitgeber gleich einen bleibenden und vor allem persönlichen ersten Eindruck zu hinterlassen. Zahlreiche nationale und internationale Unternehmen aus der Schweiz präsentieren sich an der Absolventenmesse als attraktive Arbeitgeber und informieren über ihre aktuellen Stellenangebote. Ausserdem bietet die Messe karriererelevante Fachvorträge, Beratungspersonen, die Fragen rund um Thema Bewerbung und Berufseinstieg beantworten, sowie eine Laufbahnberatung und einen CV-Check. Ein Bewerbungsfoto kann an der Messe übrigens auch geschossen werden.

Auch der Mastermesse in Zürich haben wir einen Besuch abgestattet. Das Angebot an Master-Studiengängen ist sehr gross. Allein in der Schweiz gibt es fast 900 konsekutive Master-Studiengänge an Universitäten und Technischen Hochschulen sowie mehr als 100 Master-Programme an Fachhochschulen. Die Laufbahnberatung kann hier Abhilfe schaffen: Rund 30 Minuten hat man Zeit, sich mit einer Fachperson an den Tisch zu setzen und beraten zu lassen.

Der Vorteil eines Messebesuchs liegt am persönlichen Kontakt, Smalltalk ist das A und O. Der Messe-Guide schlägt einige erste Fragen vor, die den Einstieg ins Gespräch erleichtern sollen. Auch das Arbeitgeber-Matching oder die Laufbahnberatung sind wichtige Tools, die es sich zu testen lohnt.

Am besten schreibt ihr euch folgende Daten fett in den Kalender und sucht euch diejenige Veranstaltung aus, die euch am meisten anspricht.

25. November 2019, Women’s Contact-Day, X-Tra Zürich

28. November 2019, Retail-Day, Kraftwerk Zürich

29. November 2019, IT-Day Zürich, Kraftwerk Zürich

28. Februar 2020, Kontaktparty ethz

28. Februar 2020, Absolvententag ZHAW, Winterthur

17. März 2020, Online Karrieretag Zürich, Papiersaal Zürich

März 2020, Absolventenmesse Bern

Herbst 2020: Absolventenmesse Zürich und Basel, Mastermesse Zürich


Anmelden könnt ihr euch jeweils auf der Homepage der Messe bzw. des Messeanbieters.

Viel Erfolg!

Wie du deinen Traum(Ferien)job findest

Traum(Ferien)job

19.06.2019Bewerbungstudents.chJobsuche

Es ist Sommer! Die Suche nach einem Ferienjob geht in eine neue Runde. Welc... [mehr]
0 Kommentare

EY bietet Frauen vielfältige Chancen

EY bietet Frauen Chancen

25.04.2017Bewerbungstudents.chJobsuche

Ob Führungsposition oder Auslandserfahrung: Frauen haben bei EY viele Mögli... [mehr]
0 Kommentare

Warum nicht ein duales Studium in Deutschland?

Duales Studium in Deutschland

27.11.2013BewerbungAus- und WeiterbildungCampusArbeitsverhältnisstudents.chJobsucheWissenswertes zum Studium

Nicht immer fällt es leicht, sich nach dem Schulabschluss für einen weitere... [mehr]
0 Kommentare