Fragen und Antworten suchen

Alles zum Studium

Was kostet ein Studium?

Diese Kosten musst du bedenken

24.10.2018

Studieren ist teurer als man es sich vielleicht vorstellt, vor allem wenn m... [mehr]
0 Kommentare

Richtig gelernt ist halb bestanden!

Tipps zum Lernen

20.09.2018

Dein Kopf braucht regelmässiges Training. Lernen ist wie Fitness! Lernen is... [mehr]
0 Kommentare

5 gute Ideen, um die erste Vorlesung zu überstehen

5 gute Ideen, um die erste Vor

24.04.2018

Wir haben fünf gute Ideen für dich gesammelt, wie du die erste Vorlesung de... [mehr]
0 Kommentare

Anwalt wegen Prüfungsergebnis

19.07.2013 um 10:13AllerleiPhilosophische WissenschaftenZürich, ZHdK - Zürcher Hochschule der Künste

Überlege ob ich gegen das Ergebnis meiner zum zweiten Mal nicht bestandenen Masterprüfung rechtlich vorgehen soll. Ich denke dass mein Prüfer mich absichtlich benachteiligt hat. Hat jemand damit Erfahrung?

Antworten
Login oder Registrieren
Dragon9
Dragon9 11.09.2013 um 10:49
Leider ja. Ich frage mich ob es noch andere gibt. das Problem sind die Gesetze und Reglemente. Die Schulen sind gegen alles abgesichert als Student hast du faktisch keine Möglichkeit gegen solche Machenschaften vorzugehen. mir wurde die Bachelorthesis von Bestanden nach unten korrigiert ohne wirkliche Angabe von Gründen. Trotz Anwalt, keine Chance, Verdikt des Anwaltes lass es die Gesetze schützen Willkür und Diskriminierung, und die Beweislast liegt beim Studenten.