©∂

Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Students

Stand: November 2016

1. Plattform

Students (anschliessend Plattform genannt) ist ein Community-, Networking- und Kommunikationsangebot im Internet. Dazu gehören alle Inhalte und Dienstleistungen die unter der Adresse www.students.ch, www.students.de und www.students.at (einschliesslich aller dazugehöriger Länder- und Sub-Domains) zu erreichen sind.

2. Betreiberin

Die Energy Schweiz AG (anschliessend Betreiberin genannt) ist Inhaberin und Betreiberin der Plattform. Die Postanschrift der Betreiberin ist auf der Plattform unter dem Stichwort „Impressum“ zu finden.

3. Nutzer

Als Nutzer gilt jede natürliche oder juristische Person, welche manuell oder maschinell auf Inhalte und Dienstleistungen der Plattform zugreift. Ist der Nutzer nicht mit diesen Bedingungen einverstanden muss er von der Nutzung der Plattform absehen.

4. Gültigkeit

Für den Verkehr zwischen der Betreiberin und dem Nutzer gelten diese Bedingungen. Abweichende Bedingungen des Nutzers, die mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen in Widerspruch stehen, finden keine Berücksichtigung.

Im Rahmen des Vertragsverhältnisses mit dem Betreiber haben diese Bedingungen Gültigkeit, selbst wenn bei der Inanspruchnahme weiterer Dienste nicht erneut darauf verwiesen wird.

Die Betreiberin behält sich vor, diese Bedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

5. Mitgliedschaft

Sobald sich der Nutzer sich bei der Plattform als Mitglied registriert gilt er als Mitglied. Er erhält ein persönliches Konto mit Mitgliedsname und Passwort zur Verfügung gestellt.

Für den Inhalt seiner Registrierung und damit für die Informationen, die es über sich bereitstellt, ist das Mitglied allein verantwortlich.

Im Konto oder in sonstigen Bereichen des Portals absichtlich oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben – insbesondere das Vortäuschen einer fremden Identität - sind nicht erlaubt.

Die Betreiberin ist berechtigt das Konto des Mitglieds ohne Nennung von Gründen zu löschen.

Die Betreiberin, kann in keiner Form belangt werden für Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Kontos durch eine andere als die bei der Registrierung genannte Person entstehen.

Ein Mitglied ist jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe von Gründen schriftlich oder per E-Mail abzumelden. Mit der Abmeldung wird der für das Konto des Mitglieds gespeicherte Datensatz gelöscht.

6. Nutzung und Schutz von persönlichen Daten der Nutzer

Die Privatsphäre hat für die Betreiberin höchste Priorität. Persönlichen Daten des Nutzers werden besonders vorsichtig und unter Einhaltung des Schweizerischen Datenschutz- und Fernmelderechtes behandelt. Registrierte Mitglieder erklären sich damit einverstanden, dass ihre persönlichen Daten andern Nutzern zugänglich gemacht werden können. Ohne Hinweis und explizites Einverständnis eines Mitglieds werden dessen persönliche Daten nicht an Dritte verkauft.

Die Betreiberin speichert persönliche Daten der Nutzer auf verschiedene Art und Weise. Diese Informationen entstehen durch Angabe des Nutzers sowie durch eine Nutzung der angebotenen Dienste. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten vom Betreiber in elektronischer Form gespeichert werden.

Die gespeicherten Daten werden dazu benutzt, ein Funktionieren der Plattform zu ermöglichen und den Nutzern einen besseren Service bieten zu können.

7. Google Analytics

Die Plattform benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Plattform durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Plattform (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Plattform voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung der Plattform erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

8. nugg.ad

Auf dieser Website werden mit der Technologie der nugg.ad AG (www.nugg.ad) Daten zur Steuerung von Werbeeinblendungen gemessen. Dazu speichert nugg.ad die Häufigkeiten Ihrer Nutzung verschiedener Themengebiete webseitenbezogen in Cookies. Diese Cookies werden im Browser Ihres Endgerätes (z.B. PC, Laptop, SmartPhone, etc.) mit einer Lebensdauer von maximal 26 Wochen gespeichert. Die groben Informationen zu Ihrer Internetnutzung können von der nugg.ad Technologie auch webseitenübergreifend genutzt werden um eine grobe Schätzung aufzustellen, welche Werbung Sie möglicherweise am meisten interessiert. Wenn Sie ein Interesse daran haben Werbung auf Internetseiten angezeigt zu bekommen, die zu Ihren Interessengebieten passen, dann können Sie eine Einwilligung (OPT-IN) für die weitere themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erteilen. Wenn Sie die Einwilligung erteilen, wird dieser OPT-IN Cookie ebenfalls im Browser Ihres Endgerätes gespeichert. Die Speicherdauer beträgt 1 Jahr. Sollten von nugg.ad Informationen in bereits zuvor im Browser Ihres Endgerätes plazierten Cookies gespeichert worden sein, bewirkt das Setzen des OPT-IN Cookies das folgende: Durch Ihre Einwilligung verlängert sich die Lebensdauer der von nugg.ad bereits gesetzten Cookies auf insgesamt 1 Jahr (berechnet ab dem Zeitpunkt des Setzens dieser Cookies). Die vor dem OPT-IN in den Cookies gespeicherten Informationen werden nach Ihrer Einwilligung also beibehalten und mit Ablauf der Lebensdauer der Cookies, mithin nach Ablauf von maximal 1 Jahr gelöscht. Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Meßdaten durch das nugg.ad System zu unterbinden in dem Sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (OPT-OUT) nutzen. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch ein OPT-OUT wird in einem Cookie im Endgerät Ihres Browsers gespeichert, hat eine Lebensdauer von 10 Jahren und trägt den Namen „nuggstopp“ und wird von „nuggad.net“ gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei nugg.ad erhalten Sie auf der Seite

http://ad-choices.nuggad.net

Dort können Sie auf dem Themen-Monitor sehen wie Ihre Interessen auf Grundlage Ihres bisherigen Surfverhaltens eingeschätzt werden.

9. OPT-IN / OPT-OUT

10. Urheberrecht

Es ist davon auszugehen, dass sämtliche auf der Plattform abrufbaren Informationen urheberrechtlich geschützt sind und deren weitere Nutzung nur mit Zustimmung der Betreiberin und gegen Vergütung erlaubt ist.

Für Inhalte, welche von Nutzern publiziert werden, können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Ohne zu informieren können einmal innerhalb eines Dienstes publizierte Inhalte von der Betreiberin vervielfältigt oder anderswo veröffentlicht werden.

11. Haftung der Betreiberin

Die Betreiberin lehnt jede Haftung für wirtschaftliche, körperliche oder immaterielle Schäden ab, die sich aus der Nutzung der Plattform ergeben.

Die Plattform enthält Links auf andere Webseiten und bindet Inhalte von Dritten direkt auf der Plattform ein. Die Nutzung dieser externen Inhalte untersteht ausschliesslich den Bedingungen des jeweiligen Anbieters. Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für das Zugänglichmachen von externen Inhalten und allfällige Folgeschäden.

Die auf der Plattform publizierten Informationen können jederzeit ändern. Die Betreiberin übernimmt keinerlei Haftung für deren Richtigkeit.

Die Betreiberin kann in keinem Fall verantwortlich gemacht werden für Daten, die im Rahmen der bereitgestellten Dienste verloren gehen, gelöscht oder falsch versandt werden.

Die Betreiberin übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und den Inhalt der Angaben in den Kontodaten der Mitglieder oder für sonstige durch Nutzer generierte Inhalte. Die Betreiberin übernimmt keine Haftung für den eventuellen Missbrauch von Informationen.

Die Betreiberin behält sich das Recht vor - geht jedoch keinerlei derartige Verpflichtung ein -, den Inhalt jedweden Textes sowie eingesandter Fotos bzw. Grafikdateien auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, zu ändern oder zu löschen.

Die Betreiberin bemüht sich den jederzeitigen, ordnungsgemäßen Betrieb der Plattform sicherzustellen, aber garantiert weder die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit der Plattform noch haftet sie für technisch bedingte Übertragungsverzögerungen oder Ausfälle. Beispielsweise kann es durch technische Störungen oder auch notwendige Wartungsarbeiten zu einer vorübergehenden Unterbrechung kommen.

Die Betreiberin haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Nutzerdaten durch Dritte (z. B. durch einen unbefugten Zugriff von “Hackern” auf die Datenbank). Die Betreiberin kann ebenso nicht dafür haftbar gemacht werden, dass Angaben und Informationen, welche die Nutzer selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbraucht werden.

Die Betreiberin ist jederzeit berechtigt, die Erbringung der Dienste der Plattform mit oder ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise an Dritte abzutreten oder einzustellen.

12. Verantwortlichkeit und Pflichten des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich, die Betreiberin von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Beleidigung, übler Nachrede, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte ergeben, freizustellen. Die Freistellungsverpflichtung bezieht sich auch auf die Kosten, die zur Abwehr solcher Inanspruchnahmen erforderlich sind.

Der Nutzer ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nur mit ausdrücklicher vorherige Zustimmung des Absenders Dritten zugänglich zu machen. Dieses gilt auch für Namen, Telefon- und Faxnummern, Adressdaten, E-Mail-Adressen und/oder URLs.

Ferner verpflichtet sich jeder Nutzer, die Plattform nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

  • über sie kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder solche Informationen zu verbreiten. Insbesondere betrifft dies pornographische, rassistische, volksverhetzende oder vergleichbare Inhalte, die gegen geltende Gesetze und gegen die guten Sitten verstossen.
  • sie nicht zu benutzen, um andere Nutzer zu belästigen, zu bedrohen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) Dritter zu verletzen.
  • keine Daten in das System einzubringen, die einen Computer-Virus (infizierte Software) oder Software oder anderes Material enthalten, welches urheberrechtlich geschützt ist, es sei denn, der Nutzer hat die Rechte daran oder die erforderlichen Zustimmungen hierfür.
  • sie nicht in einer Art und Weise zu benutzen, welche die Verfügbarkeit der Plattform für andere Nutzer negativ beeinflusst.
  • keine E-Mails oder sonstige Nachrichten für andere Nutzer abzufangen und dies auch nicht zu versuchen.
  • E-Mails und vergleichbare Nachrichten an Mitglieder ausschließlich zum Zweck der Kommunikation zu versenden, nicht zum Anpreisen oder Anbieten von Waren oder Dienstleistungen an andere Mitglieder.
  • keine Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder Multi-Level-Marketing zu betreiben.

13. Produkte und Dienstleistungen im Bereich students.ch/jobs

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf alle von students.ch (Energy Schweiz AG) angebotenen Produkte und Dienstleistungen Anwendung. Mit der Nutzung unserer Dienstleistungen akzeptieren Sie die nachfolgenden Bedingungen unverändert und vollumfänglich:

13.1. ANWENDUNGSBEREICH

13.1.1 Vertragsgegenstand

Gegenstand dieser AGB ist das Rechtsverhältnis zwischen students.ch (Energy Schweiz AG) und den ihre Plattformen und Partnerplattformen nutzenden Stellensuchenden, Stellenanbietern und Personalvermittlern (nachfolgend "Nutzer") betreffend alle von students.ch angebotenen Produkte und Dienstleistungen im Bereich students.ch/jobs. Diese AGB gelten für jede Nutzung der von students.ch (Energy Schweiz AG) angebotenen Produkte und Dienstleistungen (insbesondere die Veröffentlichung von Stelleninseraten, das Aufschalten von Profilen, das Abrufen von Stelleninseraten und Profilen sowie die Bewerbung auf Stelleninserate und die Matchingfunktionalitäten).

13.1.2 Vertragsschluss

Die Zustimmung zu diesen AGB erfolgt durch Unterzeichnung eines schriftlichen Zusammenarbeitsvertrages oder einer schriftlichen Offerte, durch ausdrückliche oder konkludente Annahme einer Auftragsbestätigung, durch Bezahlung einer Rechnung oder durch Nutzung der von students.ch (Energy Schweiz AG) angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Der Nutzer kann bei Nutzung der Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) aufgefordert werden, seine Zustimmung zu diesen AGB mittels Aktivieren eines entsprechenden Eingabefeldes zu wiederholen. (sollten wir im Adminpanel so einrichten und auf die AGB verlinken).

13.1.3 Vertragsbestandteile

Integrierende Vertragsbestandteile sind (jeweils sofern im konkreten Fall vorhanden) der zwischen students.ch (Energy Schweiz AG) und dem Nutzer abgeschlossene schriftliche Zusammenarbeitsvertrag, (ii) die nutzerspezifische schriftliche Offerte, (iii) die schriftliche Auftragsbestätigung, (iv) diese AGB, und (v) die im Zeitpunkt der Inanspruchnahme eines Produkts oder einer Dienstleistung geltende und auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) publizierte Produktbeschreibung. Im Falle von Unklarheiten oder Widersprüchen zwischen den einzelnen Vertragsdokumenten gilt die vorstehende Rangordnung. Betreffend Datenschutz gilt die jeweils aktuelle, auf der jeweiligen Plattform von students.ch (Energy Schweiz AG) veröffentlichte Fassung der Privacy Policy.

13.2. LEISTUNGEN VON students.ch (Energy Schweiz AG)

13.2.1 Leistungsangebot

Der Nutzer wählt die von students.ch (Energy Schweiz AG) zu erbringenden Dienstleistungen aus dem im Zeitpunkt der Inanspruchnahme bestehenden Leistungsangebot aus. Das aktuelle Leistungsangebot ist jeweils auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) beschrieben.

13.2.2 Inseratekonto und Inseratekontingent

students.ch (Energy Schweiz AG) bietet für Stellenanbieter und Personalvermittler insbesondere die Dienstleistungen "Einzelinserate", "Job-Abonnement Standard", "Job-Inserat Premium", "Unternehmerporträt" und "Matching" an. Für den Leistungsumfang sind jeweils die im Zeitpunkt der Inanspruchnahme der Dienstleistung geltenden und auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) publizierten Produktbeschreibungen massgebend.

a) Einzelinserat: Bei einem Einzelinserat steht dem Nutzer während der festen Vertragslaufzeit der vereinbarte Inserateplatz zur Verfügung.

b) Inserateabo Standard und Premium Bei einem Inserateabo Standard oder Premium kauft der Nutzer eine Anzahl Inseratepublikationen und schaltet diese bei Bedarf auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) auf. Die Inserate können innerhalb der Laufzeit gemäss dem Kunden ausgewechselt werden. Es gilt die in der jeweiligen Produktbeschreibung oder in einem anderen integrierenden Vertragsbestandteil festgelegte Laufzeit des Kontingents. Nicht benutzte Inseratepublikationen verfallen und werden nicht zurückerstattet.

c) Unternehmensporträt Bei einem Unternehmensporträt kauft der Nutzer eine Anzahl Inseratepublikationen und schaltet diese bei Bedarf auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) auf. Die Inserate können innerhalb der Laufzeit gemäss dem Kunden ausgewechselt werden. Es gilt die in der jeweiligen Produktbeschreibung oder in einem anderen integrierenden Vertragsbestandteil festgelegte Laufzeit des Kontingents. Nicht benutzte Inseratepublikationen verfallen und werden nicht zurückerstattet. Informationen zum Unternehmen des Kunden können innerhalb der Laufzeit beliebig adaptiert werden. Die Adaptionen können von students.ch gebührenpflichtig übernommen werden.

d) MatchingMit er Nutzung der Machingfunktion (in allen Inseraten verfügbar) kann der Nutzer gemäss den Suchparametern elektronisch Anfragen an User von students.ch (Energy Schweiz AG) stellen. Antwortet ein User positiv auf die Anfrage des Nutzers so entstehen Matching-Kosten. Beantwortet ein User die Anfrage nicht oder negativ, so findet kein Matching statt. Es entstehen in diesem Fall keine Kosten.Der Vertrag für kostenpflichtige Produkte (Einzelinserate) endet mit Ablauf der vereinbarten Vertragsdauer. Bei Produkten mit automatischer Verlängerung des Abonnements (Inserateabo Standard und Premium, Unternehmerporträt) endet der Vertrag mit rechtsgültiger Kündigung des Abonnements (30 Tage vor Vertragsende).

13.3. NUTZUNG DES LEISTUNGSANGEBOTS

13.3.1 Aufschaltung von Inseraten und Profilen

Mit der Erfassung eines Stelleninserates erteilen die Stellenanbieter und Personalvermittler ihr Einverständnis mit der Publikation des jeweiligen Stelleninserates auf den Plattformen von students.ch (Energy Schweiz AG) und ihrer Partner sowie auf anderen von students.ch (Energy Schweiz AG) genutzten Publikationskanälen. Insbesondere können die Stelleninserate auf sozialen Netzwerken durch die jeweiligen Nutzer geteilt werden. Die Stellensuchenden erklären sich mit der Eingabe ihrer Daten damit einverstanden, dass ihr jeweiliges Profil auf den Plattformen von students.ch (Energy Schweiz AG) sowie auf den vom Nutzer ausgewählten Partnerplattformen für Stellenanbieter und Personalvermittler zugänglich gemacht wird. Das Nichterscheinen oder fehlerhafte Erscheinen eines Inserates bzw. eines Profils oder die Platzierung an einer anderen als der vereinbarten Stelle berechtigen nicht zur Geltendmachung irgendwelcher Ansprüche gegen students.ch (Energy Schweiz AG). Der Nutzer ist jedoch berechtigt, die korrekte Veröffentlichung des nicht oder fehlerhaft veröffentlichen Inserates bzw. Profils zu verlangen.

13.3.2 Zulässige Nutzungen

Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für den Inhalt seiner Inserate bzw. Profile. Er gewährleistet die Richtigkeit und Aktualität der darin enthaltenen Informationen. Auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) dürfen ausschliesslich Stelleninserate bzw. Profile publiziert werden, die eine bestimmungsgemässe Kandidaten- oder Bewerbersuche bezwecken und sämtlichen gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Stelleninserate bzw. Profile dürfen insbesondere kein geistiges Eigentum Dritter, Persönlichkeitsrechte oder andere Rechte Dritter verletzen (siehe auch die Privacy Policy). Der Nutzer verpflichtet sich, über students.ch (Energy Schweiz AG) keine rechtswidrigen Inhalte, insbesondere Inhalte mit rassistischem, pornographischem oder persönlichkeitsverletzendem Charakter, zu veröffentlichen. Unzulässig sind insbesondere die folgenden Inhalte: Unsittliche oder anstössige Stellenangebote oder Profile; mehrere in einer Publikation zusammengefasste Stellenangebote oder Profile; Stellenangebote mit falschem oder mangelndem Stellentitel oder Inserateinhalt; Stellenangebote für Multilevelmarketing, Schneeballsysteme, Heimarbeiten, Schenkkreise usw.; Stellenangebote mit erotischem Inhalt oder für Escort Services Mystery Shopping Angebote; Fort- und Weiterbildungsangebote; Stellenangebote, die auf Angebote für andere Positionen oder auf Kommunikations- oder andere Produkte verweisen; Stellenangebote mit ungenügender Identität / Adressangaben, reinen Postfachadressen (Ausnahme bildet ein Chiffreauftrag (anonym) via students.ch (Energy Schweiz AG)). Jedes publizierte Stellenangebot muss sich auf eine tatsächlich zu besetzenden Stelle beziehen. Der Nutzer verpflichtet sich, ein Stellenangebot erst wieder aufzuschalten, wenn eine neue Stelle zu besetzen ist. students.ch (Energy Schweiz AG) behält sich das Recht vor, diesen Anforderungen nicht vollumfänglich entsprechende Inserate bzw. Profile ohne Vorwarnung und Begründung aus ihrem Angebot zu entfernen. Darüber hinaus behält sich students.ch (Energy Schweiz AG) vor, den Nutzer bzw. dessen Zugang für weitere Dienstleistungen von students.ch (Energy Schweiz AG)zu sperren.

13.3.3 Einhaltung von Vorschriften

Die Nutzer sichern zu, die Plattformen von students.ch (Energy Schweiz AG) und ihre Partnerplattformen nur unter vollständiger Einhaltung sämtlicher anwendbarer gesetzlicher Anforderungen zu nutzen. Stellenvermittler und Personalverleiher sichern insbesondere zu, über eine gültige Vermittlungs- bzw. Verleihbewilligung zu verfügen, und verpflichten sich, der students.ch (Energy Schweiz AG) auf deren erstes Verlangen eine Kopie ihrer Vermittlungs- bzw. Verleihbewilligung zukommen zu lassen.

13.4. VERTRAGSDAUER UND AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Eine vorzeitige Kündigung eines für eine feste Laufzeit oder für eine Mindestlaufzeit abgeschlossenen Vertrages ist ausgeschlossen. Insbesondere ist auch bei vorzeitiger Löschung von Stelleninseraten, Profilen oder Daten die volle Vergütung geschuldet und der Nutzer hat keinen Anspruch auf Rückvergütung bereits bezahlter Vergütungen. Dasselbe gilt bei Löschungen oder Sperrungen, die von students.ch (Energy Schweiz AG) gestützt auf diese AGB oder anderer Vertragsbestandteile veranlasst wurden. students.ch (Energy Schweiz AG) ist nach Vertragsende nicht verpflichtet, die ihr zugestellten Daten und Unterlagen aufzubewahren oder an den Nutzer zu retournieren, sofern nicht ausdrücklich eine Aufbewahrung oder eine Retournierung vereinbart wurde.

13.5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Zahlungspflicht des Nutzers beginnt mit Vertragsschluss. Rechnungen von students.ch (Energy Schweiz AG) sind innert 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung ohne Abzüge zu bezahlen, sofern nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart wurden. Bei Zahlungsverzug wird ein Verzugszins von 5% und ab der zweiten Mahnung zusätzlich eine kostendeckende Mahngebühr in Rechnung gestellt. Befindet sich der Nutzer mit der Bezahlung von Rechnungen in Verzug, ist students.ch (Energy Schweiz AG) zudem berechtigt, ihre Leistungen ohne vorgängige Mitteilung auszusetzen und den Nutzer bzw. dessen Zugang für weitere Dienstleistungen von students.ch (Energy Schweiz AG) zu sperren. Wurde eine gestaffelte Zahlung vereinbart und befindet sich der Nutzer mit der Bezahlung einer Rate in Verzug, löst dies zudem die Fälligkeit aller ausstehenden Raten aus.

13.6. ANGEBOTE DRITTER

students.ch (Energy Schweiz AG) veröffentlicht auf ihren Plattformen auch Angebote Dritter und/oder Links zu Angeboten oder Webseiten Dritter. students.ch (Energy Schweiz AG) ist nicht verantwortlich für diese Angebote Dritter sowie für die Inhalte von Webseiten Dritter und schliesst jegliche Haftung im Zusammenhang mit solchen Angeboten oder Webseiten Dritter aus.

13.7. HAFTUNG

13.7.1 Haftung von students.ch (Energy Schweiz AG)

students.ch (Energy Schweiz AG) erbringt ihre Leistungen sorgfältig und fachgerecht. students.ch (Energy Schweiz AG) kann jedoch keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit sowie Fehlerfreiheit ihrer Leistungen übernehmen. students.ch (Energy Schweiz AG) haftet insbesondere nicht für allfällige Betriebsunterbrüche und/oder technische Störungen und deren Auswirkungen. Die auf den Plattformen von a zugänglichen Stelleninserate und Profile stammen von den jeweiligen Nutzern und students.ch (Energy Schweiz AG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Daten. students.ch (Energy Schweiz AG) bemüht sich, eine unautorisierte Verwertung der auf ihren Plattformen publizierten Daten durch Dritte zu unterbinden. Jede Haftung von students.ch (Energy Schweiz AG) im Fall einer unautorisierten Verwertung durch Dritte ist jedoch ausdrücklich ausgeschlossen. students.ch (Energy Schweiz AG) übernimmt auch keine Gewähr für den Erfolg einer Stellenausschreibung oder der Zugänglichmachung eines Profils. In jedem Fall ist jede Haftung von students.ch (Energy Schweiz AG) beschränkt auf rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit. Eine Haftung für indirekte Schäden oder Folgeschäden ist ausgeschlossen.

13.7.2 Haftung der Nutzer

Der Nutzer steht für die Rechtmässigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der von ihm zur Veröffentlichung auf den Plattformen von students.ch (Energy Schweiz AG) und ihrer Partnerplattformen zur Verfügung gestellten bzw. eingegebenen Inhalte ein. Er ist verantwortlich für die sorgfältige und vertrauliche Aufbewahrung seiner Benutzerdaten (insbesondere Benutzernamen und Passwörter) und für sämtliche über seinen Zugang abgewickelten Aktivitäten. Der Nutzer haftet gegenüber students.ch (Energy Schweiz AG) unabhängig von einem Verschulden für sämtliche infolge Verletzung dieser AGB oder anderer Vertragsbestandteile verursachten Schäden und Kosten und hält students.ch (Energy Schweiz AG) von sämtlichen Ansprüchen vollumfänglich schadlos, die Dritte als Folge seiner Benutzung der Plattformen von students.ch (Energy Schweiz AG) und ihrer Partnerplattformen gegen students.ch (Energy Schweiz AG) geltend machen. Der zu ersetzende Schaden umfasst auch angemessene Rechtsverfolgungskosten. students.ch (Energy Schweiz AG) wird den Nutzer unverzüglich über einen von einem Dritten geltend gemachten Anspruch informieren.

13.8. DIVERSE BESTIMMUNGEN

13.8.1 Erfüllungsort

Erfüllungsort für sämtliche von students.ch (Energy Schweiz AG) erbrachten Leistungen ist das Geschäftsdomizil von students.ch (Energy Schweiz AG).

13.8.2 Änderung der Vertragskonditionen

students.ch (Energy Schweiz AG) behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Zwischen dem Nutzer und students.ch (Energy Schweiz AG) gilt die jeweils aktuelle, auf den Webseiten von students.ch (Energy Schweiz AG) veröffentlichte Fassung dieser AGB. students.ch (Energy Schweiz AG) wird die Nutzer frühzeitig auf ihren Webseiten oder auf andere geeignete Weise über Änderungen dieser AGB informieren.

13.8.3 Änderungen des Leistungsangebots

students.ch (Energy Schweiz AG) behält sich vor, das Leistungsangebot jederzeit ohne Vorwarnung und Begründung zu ändern oder ihr Leistungsangebot ganz oder teilweise einzustellen. Eine solche Änderung oder Einstellung des Leistungsangebots berechtigen die Nutzer nicht zur Geltendmachung irgendwelcher Ansprüche gegen students.ch (Energy Schweiz AG). students.ch (Energy Schweiz AG) wird sich bei einer wesentlichen Änderung oder Einstellung des Leistungsangebots jedoch bemühen, dem Nutzer ein gleichwertiges Angebot zu unterbreiten.

14. Erhaltungsklausel (Salvatorische Klausel)

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam oder unvollständig sein oder werden, so bleiben die übrigen Klauseln in ihrer Gültigkeit unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf diese AGB und die anderen Vertragsbestandteile sowie allfällige aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen der students.ch (Energy Schweiz AG) und dem Nutzer entstehenden Streitigkeiten ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand bilden die ordentlichen Gerichte am Sitz der students.ch (Energy Schweiz AG), wobei students.ch (Energy Schweiz AG) zusätzlich berechtigt ist, den Nutzer auch an dessen Domizil zu belangen.