Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

24. Juli 2010, 00:00 Music Interview

God is a DJ. And his name is ANTOINE!

janine yvette - Er ist der Polarisierbär der Schweizer Musikszene: Der Millionenschwere DJ Antoine. Er zeigt was er hat, und macht nebenbei Musik. Zuletzt auf seinem aktuellen Album "2010". Für Students.ch spricht Antoine über 2010 und seinen Frauentyp. Antoine, wenn du drei Worte zur Verfüg...

God is a DJ. And his name is ANTOINE!
Er ist der Polarisierbär der Schweizer Musikszene: Der Millionenschwere DJ Antoine. Er zeigt was er hat, und macht nebenbei Musik. Zuletzt auf seinem aktuellen Album "2010". Für Students.ch spricht Antoine über 2010 und seinen Frauentyp.

Antoine, wenn du drei Worte zur Verfügung hättest, um dich zu beschreiben, wie würde das tönen?
Ich bin ein fröhlicher, direkter Genussmensch.

Dein neues Album ist soeben rausgekommen, bist du zufrieden?
Ich bin sogar sehr zufrieden. Ich habe für das Album sehr viel Zeit im Studio verbracht, viel Neues ausprobiert und dabei viel Spass gehabt. Auch die Fans scheinen die neuen Songs zu lieben – und das ist ja das Wichtigste.

Was ist dein persönlicher Lieblingssong auf der Platte?
Schwer zu sagen, aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich „Ma Cherie“ und „I’m a Junkie“ zu meinen Sommerfavoriten wählen. „Groove On“ ist natürlich auch ein Mega-Hit.

Wie erklärst du dir deinen permanenten Erfolg?
Auch als DJ kann man nicht immer dieselbe Platte abspielen. Man muss auf sein Publikum eingehen und ein Gespür dafür entwickeln, was die Leute hören wollen. Jeder Auftritt ist anders Viele Inspirationen hole ich mir dabei bei meinen Auftritten im Ausland. Wichtig ist: Sei dich selber und versuche nicht jemanden zu kopieren!

Welche Pläne hast du für die Nahe Zukunft?
Ich würde gerne wieder einen internationalen Hit landen und meine Engagements in den USA weiter ausbauen.

Denkst du, dank deinem Fame kriegst du alle Frauen ins Bett?
Das glaube ich nicht und das will ich auch nicht. Sicherlich bekomme ich immer wieder zweideutige Angebote von tollen Frauen. Aber diese interessieren mich nicht, wahre Liebe sieht anders aus.

Mit welchem Spruch kriegt man dich denn am beste rum?
Sprüche alleine reichen nicht. Witz, Ausstrahlung und Hirn wirken immer noch am besten.

Hast du einen bevorzugten Frauentyp?
Da ich selber gross bin, mag ich auch gerne grosse Frauen. Aber ansonsten würde ich mich nicht festlegen. Das heisst aber nicht, dass eine kleinere keine Chance hat.

Was wäre aus dir geworden, wenn’s mit der Musik nicht geklappt hätte?
Handel lag mit schon stehts, so würde ich eine Import / Export Firma betreiben.

Was ist dein All Time Favorite Song?
Immer wieder “This Time” aus dem Jahr 2006.

Damit wir nun noch einige Dinge über dich erfahren, die nicht in jedem Interview stehen, wechseln wir nun den Themenblock zu etwas allgemeineren, nicht ganz alltäglichen Fragen:

Was denkst du, welche drei Dinge findet man in jeder Damenhandtasche?
Spiegel, Lippenstift und Handy.

Mit wem möchtest du nie im Lift stecken bleiben?
Mit Giselle Bündchen oder Michelle Hunziker!

Mit welcher Comicfigur identifizierst du dich am ehesten?

Mit Sit dem Faultier von Ice Age.

Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Meinen Sohn, Ein Speedboat und einen Koch.

Was würdest du machen, wenn du für einen Tag über die Welt herrschen könntest?
Allen Menschen sauberes Trinkwasser und eine Grundausbildung garantieren. Und vor allem würde es an dem Tag kein Leid für Kinder mehr geben!

Welchen Club würdest du gerne dein Eigen nennen?
Ich wäre gerne der Besitzer des legendären LIV Club in Miami.

Was würdest du mit einem Gewinn bei den Euromillions machen?
Es gut investieren und meine liebsten damit beglücken.

Warum denkst du, gehen Frauen zu zweit zur Toilette?
Damit sie über Jungs tratschen und sich gegenseitig mit Schminkzug aushelfen können.

Zum Schluss gebe ich dir ein paar Stichworte und bitte dich, etwas Kurzes dazu zu sagen:
Freundschaft: Wahre Freundschaften sind priceless!
Liebe: Versetzt Berge.
Schweiz und EU: Man muss nicht überall dabei sein.
Obama: Hope he can.
Partys: Kein Wochenende ohne!
Students.ch: Wissen was läuft!

Kommentare
Login oder Registrieren
Oli_4D 21.07.2010 um 08:49
Ich glaube dä Verglich mit Gott isch ehner en Scherz, resp. ä Aspilig uf the Klassiker vo Faithless gsi...
Obwohl natürlich au d'Bezeichnig "DJ Gott" für dä Antoine jensiits vo guet und bös isch.
S'einzige was dä Antoine guet chan, isch sich vermarkte. Das mues mär ihm lah.
Das er musikalisch oder au als DJ nur halbwegs ernscht gno werde chan, würd glaub niemert behaupte...
Gadfly
Gadfly 18.07.2010 um 00:00
God is God. Antoine is human and created in God's image but not God. Being a DJ is but a God given skill...It can disappear in a flash...Trust in God and you can have anything you want. Not only temporary but also eternal.
Gadfly