Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

7. Februar 2011, 22:24 Konzert Music

Preview: Interpol @ Komplex 457, 14. März 2011

Fabian Keller - Endlich sind sie zurück. Die New Yorker Retro-Helden rund um Sänger Paul Banks. Zwar ohne Carlos Dengler, der die Band nach den beendeten Aufnahmen zum vierten Studioalbum im Frühjahr 2010 verliess, dafür mit einigen neuen Songs und spannendem Support im Gepäck.

Preview: Interpol @ Komplex 457, 14. März 2011
Wer die Band schon mehrmals gesehen hat, darf diesen Gig genauso wenig verpassen, wie Neulinge, welche sich erst langsam durch die vier spannenden Alben durchhören. Die New Yorker-Combo ist nämlich nicht nur eine geborene Liveband, sie legen schon während den Aufnahmen alles daran um jedes Instrument, jede Passage, jeden Ton perfekt aufeinander abzustimmen.

Interpol ist alles andere als die klassische garagegegründete Me-Too Indieband, aus den Zeiten, als wir alle noch heimlich zu Hause The O.C. geschaut und uns gewünscht haben, ebenfalls in Newport Beach an all den geilen Indie Gigs mitzufeiern, sondern eine perfekt eingespielte Combo die in Sachen tüfteln, pröbeln und ausprobieren lieber etwas mehr Zeit investiert. Laut.de bringt es ziemlich gut auf den Punkt, was ihre musikalische Leistung ausmacht: „ Keineswegs überproduziert, nur verdammt genial dargebracht.“ Wir freuen uns einmal mehr in temporären Abenddepressionen die Lyrics mit den charismatischen Sängern in Black mitzuleiden. Übrigens, Electronica Sympathisanten kommen an diesem Abend zusätzlich auf Ihre Kosten – Matthew Dear begleitet die New Yorker Combo als Support Act auf Ihrer Tour und hat sein neues Album Black City im Gepäck. Explosive Indie-Electronica Mischung garantiert!

Tickets für die Veranstaltung gibts hier. Türöffnung ist um 19.00.

Veranstalter: Abart

Interpol Official

Kommentare
Login oder Registrieren