Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

25. August 2011, 22:53 CD / Vinyl Music

Red Hot Chili Peppers – I’m With You

Eray Müller - Die kalifornische Band meldet sich nach einer längeren Pause mit ihrem zehnten Studioalbum zurück. Im Gepäck haben die Red Hot Chili Peppers 14 neue Songs und einen neuen Gitarristen. Das Album darf als gelungen bezeichnet werden.

Red Hot Chili Peppers – I’m With You
Dreieinhalb Jahre ist es her, seit die Red Hot Chili Peppers bekanntgegeben haben, dass sie eine mindestens einjährige Pause einlegen würden. Erst im Herbst 2009 versammelten sich die vier Musiker wieder, um am Nachfolger von Stadium Arcadium zu arbeiten. In der Zwischenzeit hatte Gitarrist John Frusciante die Band verlassen, um sich seinen Soloprojekten zu widmen. Mit Josh Klinghoffer wurde ein neuer Gitarrist an Bord geholt, der definitiv frischen Wind bringt. Nun ist es endlich da, mehr als fünf Jahre nach dem letzten Wurf. I’m With You heisst das zehnte Album, welches nahtlos an die früheren Erfolge anknüpft.

Innovativ ist zwar anders, aber wieso sollte man ein erfolgreiches Konzept über Bord werfen? Die Red Hot Chili Peppers tönen auf dem neuen Album wie sie schon seit jeher getönt haben, Californication ausgenommen. Produziert wurde das neue Album von Rick Rubin, welcher auch bereits die letzten fünf Alben der kalifornischen Band produziert hatte. Wie bereits auf den letzten Alben tummeln sich auf der neuen Scheibe zahlreiche Hits. Ob die erste Single The Adventures of Rain Dance Maggie, die Powerballade Police Station oder Happiness Loves Company, die Songs haben Hitpotenzial. Eintönig sind die Songs auf keinen Fall. Mal sind sie funkig, mal rockig, mal erinnern sie an den Discosound der Siebzigerjahre (Monarchy of Roses). Sie strotzen nur so von Energie, nur in den Texten wird deutlich, dass die Band älter geworden ist und sich auch mit Themen wie dem Tod und dem Verlust auseinandersetzt (Brendan’s Death Song). Die Midlife-Crisis ist ebenso ein Thema wie die Einsamkeit. „I’m With You“ ist von den Texten her vermutlich das reifste und stärkste Album der Band, musikalisch bringt es jedoch nicht viel Neues.

Die Band hat in einem Interview angetönt, dass über 70 Songs für das Album geschrieben wurden. Es dürften also weniger als fünf Jahre vergehen, bis die nächste Scheibe kommt. Wir sind gespannt, ob die Red Hot Chili Peppers ihrem Erfolgsrezept treu bleiben oder nach knapp dreissig Jahren doch noch neue Wege einschlagen. Bevor es aber soweit ist, geht die Band auf Welttournee. Am 13. Dezember 2011 legen die Kalifornier einen Stopp im Zürcher Hallenstadion ein. Das Konzert ist bereits ausverkauft.


Weitere Informationen:
Red Hot Chili Peppers

Kommentare
Login oder Registrieren