Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

22. August 2013, 16:51 Campus

Das Möbelproblem bei Studenten

students Redaktion - Es ist kein Geheimnis, dass Studenten in der Regel nur wenig Geld haben. Die meisten finanzieren sich durch kleinere Nebenjobs und die eigenen Eltern. Meist geht mit dem Beginn des Studiums auch der Auszug aus dem Elternhaus einher. Dieser Umstand bringt jedoch einige Kosten mit sich.

Das Möbelproblem bei Studenten
Da Studenten in den meisten Fällen eine relativ günstige Wohnung in Form einer Wohngemeinschaft oder eines Zimmers im Studentenwohnheim finden, kann erheblich an der Miete gespart werden. Jedoch ist natürlich eine Grundausstattung an Möbel erforderlich, um die Wohnung bewohnbar und gemütlich zu machen. Dieses Problem hat auch das Internet mittlerweile erkannt und es finden sich zahlreiche Internetseiten, wo man günstige Möbel kaufen kann. Im Netz gibt es auch die Möglichkeit mit Hilfe von Coupons oder Rabatt-Aktionen viel Geld zu sparen. Besonders an der Grundausstattung, wie Schränken, Bett, Regalen, Lampen und dem Schreibtisch lässt sich dadurch viel Geld sparen. Neben reduzierten und günstigen Möbeln können auch nahezu alle anderen Haushaltsgegenstände und jede Menge Dekoration online erworben werden. Dies sorgt dafür, dass sich der Student in der neuen Bleibe sofort heimisch und wohl fühlen kann. Der Vorteil besteht natürlich vor allem darin, dass mehr Geld für die wirklich wichtigen Dinge, wie beispielsweise Lebensmittel, Kleidung und Freizeit übrig bleibt.

Hin und wieder werden im Netz auch Tauschbörsen eröffnet, bei denen Studenten die Möglichkeit geboten bekommen, sowohl neue als auch gebrauchte Möbel unkompliziert zu tauschen und die eigene Einrichtung somit dem individuellen Bedarf anzupassen. Regelmäßig machen Shoppingbloggs auf aktuelle Schnäppchen aufmerksam, die sich Studenten nicht entgehen lassen sollten.

Auf Grund der großen Auswahl an Möbelstücken ist es heute nicht mehr erforderlich, Möbelgeschäfte aufzusuchen. Zudem ist es deutlich bequemer, die eigenen Einrichtungsgegenstände in Ruhe von zuhause aus zu bestellen und sich diese komfortabel bis an die Haustür liefern zu lassen.

Für Studenten ist der Blick ins Netz absolut zu empfehlen. Insgesamt lässt sich auf diese Weise, insbesondere zu Beginn des Studiums eine Menge Geld sparen.

Finde jetzt deine Möbelstücke bei quelle.ch.

Kommentare
Login oder Registrieren