Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

24. August 2013, 13:56 Konzert Kultur Music

Oper auf Tuchfühlung

Annekatrin Kaps - Opernfreunde aufgepasst - die Opera Basel kommt mit Mozart ins Volkshaus nach Basel. Vom 30. August an wird Don Giovanni dort für eine Woche nicht nur Donna Elvira verführen.

Oper auf Tuchfühlung
Näher als im Konzertsaal des Volkshauses kann man dieser Oper nicht kommen, intensiver nicht erleben. Im umgebauten Festsaal umrahmt das Publikum Sänger und das Netherlands Symphonie Orchestra. Doch Berührungsängste muss keiner haben. Die kennen auch die Mitglieder der ehemaligen Opera Riehen nicht, welche mit ihren kleinen, aber feinen Produktionen bis anhin im Wenkenpark in Riehen gastierten.

Nun tritt der, namentlich als Opera Basel angepasste, Veranstalter an einer neuen Spielstätte und mit einem neuen musikalischen Leckerbissen auf. Die gleiche Einstudierung wurde schon im Engadin gezeigt, „…Was die Qualität der Besetzung betrifft, hat die Opera St. Moritz mit der diesjährigen, musikalisch besonders anspruchsvollen Produktion einen neuen Standard gesetzt.“ schrieb die NZZ dazu.

Regie bei Mozarts Meisterwerk führt die Schweizer Opernregisseurin Eva Buchmann, die in ihrer Inszenierung zeigen will, dass Don Giovanni mehr als nur ein Frauenverführer ist. „Er hat eine faszinierende Lebenskraft… verkörpert etwas Ursprüngliches, Wildes Grenzen Sprengendes.“. Musikalisch unterstützt wird das Ensemble vom Regiochor Binningen/Basel.

Informationen unter www.opera-basel,ch, Tickets zu 160,- 130,- 90,- CHF Studentenermässigung 30,- CHF, alle Tickets beinhalten Pausengetränke

Kommentare
Login oder Registrieren