Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

12. Oktober 2014, 10:59 Konzert Music

London Grammar zum ersten Mal live in Zürich

Fabian Keller - 2009 in einem Nottinghamer Studentenwohnheim gegründet, hat sich die ehemalige Coverband zu einer der vielversprechendsten musikalischen Geniestreiche aus UK entwickelt. Nach ihrem ersten Gig am Montreux Jazz Festival im Juli, sind die drei Wunderkinder endlich mit ihrem Debütalbum zu Gast in Zürich

London Grammar zum ersten Mal live in Zürich
Zum letzten Mal, als man definitiv von einem Hype sprechen konnte, hat sich alles ebenfalls um drei Leute aus England gedreht – The XX. London Grammar bestehend aus Gitarrist Dan Rothman, Sängerin Hannah Reid und Keyboarder Dominic Major werden nicht zu unrecht sehr schnell mit The XX verglichen. In England spricht man ja gar von einer «Post xx-Ära». Und ja, so ganz abwegig ist der Vergleich definitiv nicht. Auch die drei Bandmitglieder von London Grammar verstehen sich ausgezeichnet die minimalistischen Aspekte der Musik zu betonen und arbeiten viel mit genau diesen Pausen, langen Reverbs und minimalistischen Arrangements. Was ebenso auf London Grammar zutrifft, ist die wahnsinnige Stimmgewalt von Sängerin Hannah Reid.

Wenn man liest, dass die Band erst zu zweit, ohne Dominic Major, als Coverband aufgetreten ist, ist man direkt froh, dass dieses dritte Bandmitglied dazugestossen ist und die Band (nicht) ganz weg von den Coversongs gebracht hat. Neben der gigantischen ersten Single «Hey Now», welche par exczellence zeigt, wie Verletzlichkeit, Melancholie und Stille sich wie auf den Punkt treffen und die perfekte Smybiose eingehen, gibts da auch ein ziemlich bekanntes Cover. Die Rede ist von Kavinsky's «Nightcall». Und genau da bin ich normalerweise sehr vorsichtig, denn gute Covers sind sehr schwierig umzusetzen. Wenn man den Track in ruhig, mit Hannah's Stimme hört, dann ist man sich jedoch plötzlich gar nicht mehr so sicher, wer hier wen gecovert hat.

Und obwohl ihr erster Track im Dezember 2012 erschienen ist und ihr Debütalbum erst im September 2013 das Licht der Musikwelt erblickt hat, ist die Freude gross, dass man in diesem Fall nicht so lange wie bei The XX auf einen Schweizer Besuch warten muss und die Band bereits nächsten Freitag die ausverkaufte Maag Halle besucht. Ja genau, leider ist das Konzert ausverkauft, also am besten bereits heute über die bekannten Kanäle versuchen sich ein Ticket abzustauben oder irgendwo zu gewinnen. Es dürfte sich garantiert lohnen.

Was: London Grammar (UK), Support: Alle We Are
Wo: Maag Eventhall, Zürich
Wann: Fr, 17. Oktober, Türöffnung 18.30, Konzertbeginn 20.00
Vorverkauf: Ausverkauft
Offizielle Website: Offizielle Website

Bildmaterial: Offizielle Pressebilder
Videomaterial: Offizielle Pressevideos

Kommentare
Login oder Registrieren