Fragen und Antworten suchen

Alles zum Studium

Was kostet ein Studium?

Diese Kosten musst du bedenken

24.10.2018

Studieren ist teurer als man es sich vielleicht vorstellt, vor allem wenn m... [mehr]
0 Kommentare

Richtig gelernt ist halb bestanden!

Tipps zum Lernen

20.09.2018

Dein Kopf braucht regelmässiges Training. Lernen ist wie Fitness! Lernen is... [mehr]
0 Kommentare

5 gute Ideen, um die erste Vorlesung zu überstehen

5 gute Ideen, um die erste Vor

24.04.2018

Wir haben fünf gute Ideen für dich gesammelt, wie du die erste Vorlesung de... [mehr]
0 Kommentare

Mit 25 noch studieren

04.04.2018 um 10:01Allerlei

Ist man zu "alt" wenn man mit 25 Jahrenein Jura-Studium / Medizinstudium anfangen möchte?

Es gibt ja versch. Altersklassen an der Uni, jedoch wäre über die Hälfte anfangs 19/20. Zudem frage ich mich selber, da auch auf dem Markt vor allem die Jungen stärkt gefragt sind, als die "älteren", ob ich überhaupt Chance auf dem Arbeitsmarkt hätte. Nach dem Studium bsp. beim Jurastudium wäre ich 30ig und beim Medizin wäre ich 31. Doch vor allem nach dem Jurastudium sind doch die meisten knapp 24... Daher bin ich sehr skeptisch...

Ich bräuchte euren Rat. Danke.

Antworten
Login oder Registrieren
Debby31
Debby31 10.04.2018 um 12:16
Hast du denn schon eine Ausbildung?
Ich bin in einer ähnlichen Situation. Ich werde 23 und denke über einen Studiengangswechsel nach (bin jetzt im 4. Semester). An sich ist das nicht zu alt, es gibt viele Studenten, die auch älter sind. Ich habe bisher aber keine Ausbildung und bin deshalb skeptisch. Mit Ausbildung gar kein Problem, ohne musst du halt entscheiden, ob du dazu bereit bist, noch so lange mit wenig Geld auszukommen.