Neuste Blogs

Warum nicht ein duales Studium in Deutschland?

Warum nicht ein duales Studium in Deutschland?Nicht immer fällt es leicht, sich nach dem Schulabschluss für einen weiteren Bildungs- oder Berufsweg zu entscheiden. Sowohl der Einstieg in die Arbeitswelt als auch das Einschreiben an einer Hochschule sind möglich. Wer praktisch veranlagt ist, den verschlägt es vielleicht eher in die erste Richtung, wohingegen Theoretiker sich in einem Studium beweisen können. Sie können danach entweder in der Wissenschaft, der Fachforschung oder spezialisierten Bereichen einen Job finden. Allerdings besteht das Problem, dass viele junge Menschen nicht wissen, in welche Richtung sie gehen wollen. Vielleicht aber fällt es ihnen auch schwer, sich auf eines zu beschränken, da ihre persönlichen Fähigkeiten und Interessen weit gestreut sind. Hier könnte ein duales Studium eine gute Idee sein. Es verbindet Theorie und Praxis eng miteinander. Damit nicht genug: Es lässt sich darüber hinaus besonders innereuropäisch mit einer Auslandserfahrung verbinden. Diese ist für das persönliche Leben, aber auch für den späteren Arbeitgeber sehr wertvoll.

Besonderheiten eines dualen Studiums

Ein duales Studium funktioniert im Grundprinzip sowohl hierzulande als auch in Deutschland gleich. Der Studierende besucht über mehrere Wochen hinweg aktiv die Universität und schließt an diese Theoriephase sodann eine Arbeitseinheit im Betrieb an. Hier wird er in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt. Auf diese Weise lernt er nicht nur alle Bereiche näher kennen, sondern kann in den späteren Semestern sogar auf einen Fachbereich spezialisiert werden. Das bereitet ihn optimal auf die Zeit nach dem dualen Studium vor. Die Kombination von inhaltlicher Tiefe und Arbeitserfahrung machen ihn für jeden Arbeitgeber unverzichtbar. Es folgt wieder eine Theoriephase, die sodann erneut von einem Betriebsaufenthalt abgelöst wird. In regelmäßigen Abständen wechseln sich beide Arbeits- und Lernebenen ab. Ein duales Studium ist eine moderne Kombination von traditionellem Studium und einer beruflichen Aus- beziehungsweise Weiterbildung. Für den Studenten hat das noch eine andere gute Seite: Er bekommt vom Unternehmen von Anfang an ein Gehalt und oftmals auch Lehrmaterial gestellt.

Auslandserfahrung sammeln – ganz nah

Auslandserfahrungen auf dem Lebenslauf können Gold wert sein. Sie vermitteln dem zukünftigen Arbeitgeber, dass zum einen eine gewisse Offenheit vorhanden ist, aber auch Anpassungsfähigkeit, Neugier und Reisebereitschaft. Nicht immer müssen zur Vermittlung dieser Eigenschaften große kulturelle Sprünge gemacht werden; schon ein Studienaufenthalt im Nachbarland ist ausreichend und kostbar. Hinzu kommt, dass vor allem Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft in Deutschland gut ausgebaut sind und über viele Ressourcen verfügen. Das gilt insbesondere für den Fachbereich Betriebswirtschaftslehre, für den zum Beispiel von der Adler Vertriebs GmbH & Co. Werbegeschenke KG ein Bachelorstudiengang angeboten wird. Führende national und international tätige Unternehmen setzen auf studierte Fachkräfte aus diesem Bereich. Eine gute Grundlage, von der aus sich weiterstudieren oder aber direkt in den Job einsteigen lässt, ist mit Abschluss geschaffen. Über die speziellen Gegebenheiten in Deutschland kann sich bei Interesse übrigens auf folgenden Portalen weiterführend informiert werden:

Auch die Auseinandersetzung mit Erfahrungsberichten, zum Beispiel auf der Seite Berufsstrategie.de, kann offene Fragen beantworten und Entscheidungshilfen geben. Damit tut sich für den ein oder anderen eine attraktive Chance auf, die entweder im Augenblick, oder aber später genutzt werden kann. Tatsächlich nämlich nehmen auch Personen, die schon seit Längerem fest mit beiden Beinen in der Arbeitswelt stehen, die Möglichkeit eines dualen Studiengangs wahr. Der komplette Rückzug aus der Praxis ist für sie nicht denkbar, sodass sich auf diese Weise ein guter Kompromiss machen lässt. Egal, ob frisch von der Schule oder an etwas Neuem interessiert: Ein duales Studium im Nachbarland ist eine sinnvolle Alternative.

- Publireportage -

Mehr zum Thema
CV Generator: So findest du den richtigen Job!

CV Generator

23.08.2013BewerbungAus- und WeiterbildungCampusArbeitsverhältnisstudents.ch

Students.ch hilft dir nicht nur durchs Studium zu kommen, sondern findet fü... [mehr]
0 Kommentare

Der Lebenslauf

Der Lebenslauf

18.01.2012Bewerbung

Deine Bewerbung steht und fällt mit dem Lebenslauf (CV). Die meisten Person... [mehr]
0 Kommentare

Bewerbung - Optische Gestaltung

Bewerbung, Optische Gestaltung

16.01.2012Bewerbung

Mit deiner Bewerbung gibst du ein Statement zu deiner Person ab. Dein Dossi... [mehr]
0 Kommentare