Produktsuche

Lektorat und kostenlose Plagiatskontrolle

Preis 3 Euro
Zahlungsart Barzahlung
Versandart Versand per Post
Anbieter Eisele

Sie haben viel Zeit und Mühe in das Schreiben Ihrer wissenschaftlichen Arbeit investiert und wissen genau, dass Ihre Arbeit noch viele Fehler enthält, aber Rechtschreibsoftware ebenso unzureichend ist wie die Korrekturhilfe von Freunden und Bekannten.

Dann sind Sie bei mir genau richtig! Ich korrigiere und lektoriere Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Magisterarbeiten, Lizentiatsarbeiten, Staatsarbeiten, Zertifikatsarbeiten, Dissertationen und andere wissenschaftliche Texte. Persönlich, professionell und preiswert.

Profitieren auch Sie von meiner Kompetenz und nutzen Sie meinen Erfahrungsschatz aus über 5000 lektorierten Arbeiten. Wie meine zahlreichen anderen zufriedenen Kunden auch.

Lektorat ab 2,99 Euro je Seite.

Kostenlose Plagiatkontrolle!

Fordern Sie jetzt ein kostenloses Probelektorat oder gleich ein Angebot an:

Dr. Hermann Eisele www.diplomarbeiten-lektorat.deinfo@diplomarbeiten-lektorat.de

Weitere Angebote in der Kategorie

NEU: Lektorat in Geschichte und Kunst von promoviertem Hinstoriker

15.05.2019 um 06:10Nachhilfe

Sie haben eine wichtige Arbeit in (Kunst-)Geschichte, Politik etc. geschrieben und suchen einen professionellen Lektor, der Rechtschreib- und Grammati... [mehr]

Jura-Lektorat und kostenlose Plagiatskontrolle

13.05.2019 um 06:21Nachhilfe

Sie haben eine juristische Arbeit geschrieben, deren Note Ihnen sehr wichtig ist, und suchen einen erfahrenen Lektor, der Rechtschreibung, Grammatik, ... [mehr]

Lektorat und kostenlose Plagiatskontrolle

11.05.2019 um 06:33Nachhilfe

Sie haben viel Zeit und Mühe in das Schreiben Ihrer wissenschaftlichen Arbeit investiert und wissen genau, dass Ihre Arbeit noch viele Fehler enthält,... [mehr]

lLektorat von Doktorarbeiten, Masterarbeiten etc. mit Plagiatsprüfung

10.05.2019 um 07:28Nachhilfe

Sie haben viel Mühe und ein paar Jahre Ihres Lebens in Ihre Doktorarbeit investiert, wissen indes genau, dass sie noch mindestens tausend Fehler enthä... [mehr]