Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

27. Juni 2012, 00:00 CD / Vinyl

Die Smashing Pumpkins veröffentlichen ihre 7. LP

students Redaktion - Das grosse Projekt der Smashing Pumpkins „teargarden by kaleidyscope“, das 44 Songs enthält, steuert mit der Veröffentlichung des Albums „Oceania“ den nächsten Hafen an. Nach den kostenlosen MP3 Songs ihres letzten Werkes, gibt es nun wieder eine handfeste Platte zu fassen.

Die Smashing Pumpkins veröffentlichen ihre 7. LP
„Oceania“ soll weiterführen was in den Neunziger mit den Alben „Gish“ und „Siamese Dream“ so gut geklappt hat. Die typischen Emotionalen, Progressiven, Epischen und Rastlosen Werte der Smahing Pumpkins soll es laut Gründungsmitglied (das einzig verbliebene) Billy Corgan hochhalten. „Kapitän“ Corgan hat die neuen Matrosen Mike Byrne (Schlagzeug), Jeff Schroeder (Gitarre) und Nicole Fiorentino (Bass) mit an Bord, die in dieser Formation ihr erstes Studioalbum herausbringen.

Der erste Titel „Quasar“ ist stürmisch und die gehetzte Stimme von Billy Corgan ein wenig unüblich verglichen mit den klassischen Alben der Band. Doch beim zweiten Song „Panopticon“ hat man die Band wieder präsent. Und bei „Violet Rays“ ist die Identifikation perfekt. „One Diamond, One Heart bietet viel elektronisches und „My Love is Winter“ ist auch ein guter Song für den Sommer. Doch so richtig zur Geltung kommen Corgans Werte beim Lied „Oceania“: Es ist epische neun Minuten lang, Emotional abwechselnd, Rastlos, weil kaum mal Ruhe einkehrt und progressiv, weil irgendwie anders und experimentell. Durch die vielen Wechsel und die epische Länge wirft man immer wieder mal einen Blick auf die Titelanzeige des Abspielgerätes um sich zu vergewissern, dass man sich noch immer dem gleichen Titel widmet. EinenÜbergang später und die Versicherung, dass man die epische Phase hinter sich gelassen hat, lässt „Pale Horse“ aufhorchen. Dieser Song ist das beste Pferd im „Oceania-Stall“. Von wegen fahler Gaul. Für mich ein Song mit Charts Ambitionen. Obwohl Billy Corgan ausdrücklich auf die „Effekthascherei durch Singles“ verzichten kann, darf man gespannt sein ob aus dem neuen Album nicht die eine oder andere Single generiert wird.

Billy Corgan wollte eine Platte mit typischen Smashing Pumpkins Werten schaffen. Das hat er hinbekommen und das Ergebnis ist darum auch ein gelungenes Album mit einigen herausragenden Songs und nur wenigen Abstrichen.

Jetzt reinhören: The Smashing Pumpkins - Oceania


Official Homepage: The Smashing Pumpkins

Autor: David Marti
Kommentare
Login oder Registrieren