Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

30. April 2015, 10:27 Comics Kultur Movie

Im Visir: Ein Graphic Novel wird verfilmt

students Redaktion - Heute läuft «The Gunman» mit Sean Penn in den Schweizer Kinos an. Dass das Drehbuch auf einem Graphic Novel basiert, geriet bei dem Staraufgebot etwas in Vergessenheit.

Im Visir: Ein Graphic Novel wird verfilmt
Jacques Tardi publizierte in den 45 Jahren, in denen er als Comic-Zeichner aktiv war, über fünfzig Werke. Der 68-jährige Franzose lebt zurückgezogen, verbringt seine Tage so, wie er es sich im ersten Weltkrieg erträumt hat, mit Zeichnen. Die viele Aufmerksamkeit, die seiner Person derzeit entgegen gebracht wird, ist ihm etwas unangenehm. Der Grund dafür ist sein Bestseller «Im Visier».

Jean-Patrick Manchette, dessen Roman Vorlage für Tardis Comic war, arbeitete zeitgleich zum Roman selbst an einem Graphic Novel. Dieser wurde aber nie veröffentlicht, stattdessen fand eine enge Zusammenarbeit mit Tardi statt. So entstanden insgesamt drei Graphic Novels: Bei dem letzten, welcher erst 2011 veröffentlicht wurde, handelt es sich um «Im Visier», der nun Vorbild für das Drehbuch von «The Gunman» wurde.

Sean Penn in der Rolle des Ex-Söldners Jim Terrier wird Jahre später von seiner Vergangenheit eingeholt. Für ihn beginnt ein gnadenloser Kampf um das Überleben. Im Visier seines früheren Auftraggebers, begibt Jim Terrier sich auf die Suche nach der Wahrheit und trifft dabei auf alte Bekannte. Nach und nach beginnt alles einen Sinn zu ergeben und sein letzter Auftrag entpuppt sich als politische Intrige.



Übrigens: students.ch verlost sowohl Kinotickets als auch den Graphic Novel.
Kommentare
Login oder Registrieren