Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

5. Mai 2015, 17:12 Kultur Music Festivals

Zürich Openair gibt weitere Acts bekannt

students Redaktion - Das Zürich Openair hat soeben 10 weitere Acts bekannt gegeben: Darunter finden sich nicht nur Dubstep-Star Skrillex und Rudimental, sondern auch MK, Echosmith, Kasabian, TV On The Radio, Josef Savat, Blood Red Shoes, Balthazar und Olympique.

Zürich Openair gibt weitere Acts bekannt
Mit seinem revolutionären Sound transformiert der Überflieger Skrillex Festivalbesucher zu einer feierwütigen Meute: Soll heissen, dass der DJ aus Los Angeles auf dem Glattareal kein Stein auf dem anderen lässt. Bereits 2012 überzeugte der 27-Jährige mit seinen teils etwas grotesken Kreationen, mit denen er bei Puristen des Dubsteps zwar aneckt, ihn aber auch auszeichnen.

Aber das ist noch lange nicht alles: Das Royal Baby Nr. 2 ist nicht das einzige, was Grossbritanien derzeit zu bieten hat. Kasabian konnte sich auf der Insel mit ihrem Rock, der immer wieder mit Elementen anderer Genres spielt, etablieren. Mit dem vierköpfigen Londoner Musikkollektiv Rudimental senden die Briten uns gleich noch mehr vorzügliche Klänge. Wir dürfen uns auf abwechslungsreiche Beats freuen, bei denen man sich fast von allein in Bewegung setzt.

Dass nichts auf der Welt sie nach untern ziehen könnte, wissen wir spätestens seit ihrem Mega-Hit «Cool Kids». Sie in die Limmatstadt zu locken, brauchte gar nicht besonders viel: Auch die internationalen Charts-Stürmer Echosmith sind dieses Jahr mit von der Partie. Während Lana Del Rey, Sam Smith und Paola Fatith bei ihm Schlange für seine Remixes stehen müssen, sorgt MK bei euch ganz freiwillig für Hochgefühle.
Kommentare
Login oder Registrieren