Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

29. Juni 2015, 00:00 Kultur Movie

Dänisches Kino in der Schweiz: «Men & Chicken»

students Redaktion - «Men & Chicken» nennt sich das neuste Werk des eigenwilligen dänischen Filmemachers Anders Thomas Jensen. Mit viel Absurdität und schwarzem Humor leuchtet er das Schicksal zweier Brüder aus.

Dänisches Kino in der Schweiz: «Men & Chicken»
Die Gebrüder Elias und Gabriel unterscheiden sich in all ihren Charakterzügen grundlegend. Als ihr Vater im Sterben liegt, müssen die beiden erfahren, dass dieser nicht ihr Erzeuger ist. Ihr biologischer Vater soll auf der abgelegenen Insel Ork wohnen. Gabriel und Elias beschliessen, ihren leiblichen Vater aufzusuchen.

Die Insel mit gerade mal 40 Einwohnern beheimatet in erster Linie Sonderlinge und skurrile Gestalten. Nach einer Begegnung mit dem pragmatischen Bürgermeister und dessen neurotischer Tochter treffen sie auf ihre drei Halbbrüder Gregor, Josef und Franz. Die drei bevorzugen ausgestopfte Tiere gegenüber Menschen und sind auch ansonsten reichlich verstört. Elias und Gabriel kommen im Haus ihres biologischen Vaters Stück für Stück der wahren Geschichte um ihre Herkunft näher.

Schwarzer Humor, Skurrilität und menschliches Scheitern prägen das neuste Werk des dänischen Produzenten Anders Thomas Jensen. Genau wie seine vorangegangenen Filme «Adams Äpfel», «Dänische Delikatessen» und «Flickering Lights» ist auch «Men & Chicken» keinesfalls belehrend, sondern zeigt die Banalität unserer Gesellschaft aus einem neuen Blickwinkel, ohne zu urteilen. Jensen ist seit 20 Jahren zweifelsohne einer der wichtigsten Drehbuchautoren und Filmemachers Dänemark und überzeugt durch Originalität und Eigenwilligkeit.



Der neuste «Men & Chicken» kommt am Donnerstag, dem 2. Juli 2015 in die Schweizer Kinos. Neben Eintrittskarten verlost students.ch auch 5 DVD Packages mit 3 Filmen des Kultregisseurs.

Kommentare
Login oder Registrieren