Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

4. März 2020, 00:00 Aus- und Weiterbildung International Movie Wissenswertes zum Studium

Der Erfolg von Disney

students Redaktion - Was haben der Erfolg von Disney und die Welt der Wissenschaft gemeinsam? Mit students.ch erhältst du die Möglichkeit am 11. März 2020 in Schaffhausen mehr darüber zu erfahren!

Der Erfolg von Disney
Seit mehr als einem Jahrzehnt steht DisneyResearch|Studios an der Spitze der technologischen Innovation. Ihre Mission ist es mit Hilfe bahnbrechender Technologien die magischen Disney-Geschichten noch lebendiger wirken zu lassen. Ihre Erfindungen werden in fast jeder Disney Spielfilmproduktion verwendet und bestaunen täglich zahlreiche Kinder sowie Erwachsene.

Die Forschung der DisneyResearch|Studios deckt ein breites Spektrum verschiedener Bereiche ab, darunter Grafik, Vision, erweiterte und virtuelle Realität, Machine Learning und Künstliche Intelligenz sowie interaktive Technologien.

Der ETH-Informatikprofessor Prof. Dr. Markus Gross ist einer der wichtigsten Wissenschaftler der Filmindustrie. Seit 2008 leitet er das Disney Research Lab in Zürich. Kein Disney-Film kommt heute ohne seine Spezialeffekte aus: In zahlreichen Hollywood-Epen sind seine Arbeiten zu sehen, unter anderem «Kung Fu Panda» und «Avatar».

Zahlreiche Preise hat Gross für sein Wirken bereits erhalten. Die bisher wichtigsten Auszeichnungen waren zwei «Tech-Oscars» im Jahre 2013 und 2019. Gross und sein Team entwickelten in Zusammenarbeit mit der ETH und DisneyResearch|Studios eine bahnbrechende Software zur Darstellung von Rauch und Explosionen.

Der zweite «Tech-Oscar» im Jahre 2019 wurde Gross und seinem Team aufgrund des Systems «Medusa» verliehen. Dieser Gesichtsscanner hat bisher zahlreiche animierte Figuren zum Leben erweckt, unter anderem Charaktere aus «Star Wars», «Avengers» und «Pirates of the Caribbean».
Im kommenden SIT Insights in Technology Talk am 11. März 2020 in Schaffhausen wird Markus Gross einen Überblick über die Kernforschungsprogramme des DisneyResearch|Studios in Zürich geben, darunter Digital Human, Story-Technologie, Erstellung interaktiver Inhalte, Videoverarbeitung und Publikumsverständnis.

Darüber hinaus wird er Einblicke in die grundlegenden Unterschiede zwischen akademischer und Unternehmens-Forschung gewähren und die Herausforderungen beim Transfer von Technologie in Produkte darlegen. "Seit mehr als einem Jahrzehnt haben die DisneyResearch|Studios die wissenschaftliche und technologische Innovation vorangetrieben, um Unterhaltungsprodukte, Erfahrungen und Shows voranzubringen", sagt Gross. "Unsere Forschung deckt ein breites Spektrum verschiedener Bereiche ab, darunter Grafik, Vision, erweiterte und virtuelle Realität, Machine Learning und Künstliche Intelligenz sowie interaktive Technologien.“

Disney-Fans aufgepasst!

Zur kostenlosen Anmeldung und dem detaillierten Programm geht es hier:

Datum: 11. März 2020

Beginn: 17.00 Uhr

Ort: Schaffhausen Institute of Technology, Rheinweg 9, 8200 Schaffhausen

Kommentare
Login oder Registrieren