Magazin durchsuchen

Neuste Blogs

17. Oktober 2014, 16:45 Campus

Günstig, günstiger - gratis

students Redaktion - Als Student hat man meist nicht Geld wie Heu - dennoch gibt es einige wertvolle Tipps, wie du das Wenige nicht gleich ausgeben musst.

Günstig, günstiger - gratis
Wer studiert, erfährt den Geldsegen oft erst nach der Ausbildung. Deswegen haben wir für die magere Phase deines Lebens einige Tipps zusammengestellt, wo du überall sparen kannst.


UNTER 26 - ODER DIE LEGI

Bist du jünger als 25 oder 26 Jahre, so stehen dir aufgrund deines Alters vielerorts Vergünstigungen offen. Falls du keinen Jugendrabatt mehr erhältst, so wird dir die Legi weiterhelfen.

ÖV, Handy und Zeitungen
Das GA der SBB ist generell für Personen bis zu 25 Jahren vergünstigt, bis zu deinem 30. Geburtstag jedoch hast du die Gelegenheit, mit einer Studienbescheinigung einen Sondertarif rauszuholen.
Auch Telekom-Anbieter kennen Sondertarife für Leute bis Mitte 20. Einfach nachfragen und vergleichen.
Zeitungen bieten spezielle Deals für Studierende an. Auf den jeweiligen Websites findest du alle nötigen Infos.

Auto - zum Umziehen oder einfach so
Mobility hat Partnerverträge mit allen Schweizer Hochschulen. Das viermonatige Probeabo ist für Studis umsonst, danach fällt eine reduzierte Jahresgebühr von 70 Franken an.

Hard- und Software
Zwei Mal im Jahr hast du die Gelegenheit, von praktisch allen grossen Anbietern von Computern, Druckern und Software, beim Neptun-Projekt Produkte zu speziellen Konditionen zu beziehen.


FREIZEIT MIT WENIG GELD

Immer nur auf dem Geldbeutel zu hocken macht auch kein Spass. Gönn dir ruhig ab und an mal was. Das muss nicht in horrenden Kosten enden.

Vergünstigt in den Ausgang
Meist sind die Rabatte in Restaurants, Bars und Clubs nicht offensichtlich, jedoch werden sie oftmals gewährt - wenn man fragt!
Die Anschaffung des «Prozentbuch» kann sinnvoll sein: Darin findest du haufenweise 2 für 1 Angebote, die du mit deinen Freunden einlösen kannst.

Hochschulsport statt Fitnessstudio
Eine Fülle von Sportangeboten bieten praktisch alle Hochschulen an - kostenlos. Schaff dir kein Fitnessabo für viel Geld an, denn die Auswahl ist gross.


KULTUR-LEGI UND ANDERE RABATTKARTEN

Nicht alle Rabatte sind für dich sinnvoll, wähle deshalb gut aus.

Kultur-Legi der Caritas
Ermässigungen von 30 bis 70% kann dir die Kultur-Legi des Hilfswerkes verschaffen - prüfe aber sorgfältig, ob du den Anforderungen entsprichst, denn die Karte ist für Menschen gedacht, die am Existenzminimum leben, aber dennoch in den Genuss von Kultur, Sport und Bildung kommen wollen.

Internationaler Studierendenausweis
Für 20 Franken bekommst du den Ausweis, der dir besonders im Ausland beim Reisen, Einkaufen, in Restaurants und Bars Vorteile bringt.

Andere Rabattkarten
Die meisten Kartenanbieter haben eine App, die du dir auf's Handy laden kannst. So weisst du immer, wo was günstig zu haben ist.


BANKKONTO MIT EXTRAS

Da sich Banken von deinem Studium später viel (Geld) erhoffen, gibt's überall Ausbildungskonti mit Sonderkonditionen. Auch Versicherungen kennen solche Spezialpreise.


BÜCHER FÜR'S STUDIUM

Sei klug und kaufe deine Bücher - falls du sie denn wirklich in deinem Regal brauchst - Secondhand. Ansonsten leih sie in Bibliotheken aus oder mach dir Kopien.


EINKAUF, COIFFEUR UND CO.

Apps und Websites können dir helfen zu sehen, was du wirklich sparst. Die Schnäppchensuche gestaltet sich so viel einfacher.

Beim Einkauf sparen
Kurz vor Ladenschluss findest du viele Produkte, auf denen ein 50%-Kleber thront. Greif bei solchen Vergünstigungen zu!

Haare weg - Geld nicht
Es muss nicht immer Valentino sein, ein Lehrling tut's auch. Vielleicht hast du Glück und du wirst Model für Abschlussprüfungen. Dann ist's - mit etwas Mut - nämlich umsonst!


Sparen jenseits der Rabatte: Mehr Infos findest du im Schweizer Handbuch für Studenten.

HOL DIER DAS BUCH HIER!



Wichtige Links zum Thema «Sparmöglichkeiten»


www.reka.ch
www.mobility.ch/studenten
www.projektneptun.ch
www.studyhouse.ch
www.prozentbuch.ch
www.students.ch/nachtleben
www.kulturlegi.ch
www.isic.ch
www.euro26.ch
www.scroggin.ch
www.stucard.ch

Kommentare
Login oder Registrieren